Der aktuelle Wissenskompass bietet attraktive Fortbildungsangebote für Herbst/Winter 2021 mit dem Schwerpunkt Sanierung und Abdichtung.

Der aktuelle Wissenskompass bietet attraktive Fortbildungsangebote für Herbst/Winter 2021 mit dem Schwerpunkt Sanierung und Abdichtung. (Foto: © Bernhard Remmers Akademie, Löningen)

Praxisorientierte Fortbildungen im Präsenzmodus

FASSADE - Aktuell

Oktober 2021

Nach Monaten der pandemiebedingten Einschränkungen läuft nun der Seminar- und Veranstaltungsbetrieb der gemeinnützigen Bernhard Remmers Akademie wieder an.

Der aktuelle Wissenskompass enthält eine Übersicht über die attraktiven Fortbildungsangebote im Herbst/Winter 2021 für den Bauprofi. Bei den seit September 2021 in verschiedenen deutschen Städten stattfindenden Seminarveranstaltungen handelt es sich um eine attraktive Mischung aus neuen und bewährten Themen. Damit können sich Sachverständige, Planer, Architekten, Denkmalpfleger sowie Vertreter von Wohnungsbaugesellschaften und Instandsetzungsbetrieben gezielt auf den aktuellen Stand von rechtlichen Normen und Technik bringen.

Die 15 Seminar- und Lehrgangsangebote an mehr als 30 Terminen im gesamten Bundesgebiet befassen sich mit den drei großen Themenfeldern Bautenschutz, Bauwerksabdichtung sowie dem Holz- und Bodenschutz.

In der Regel handelt es sich bei den Seminarangeboten um ein- und zweitägige Veranstaltungen. Dabei schließen z.B. die modular aufgebauten Fachforen Schimmelsanierung mit einer Sachkunde-Prüfung des TÜV ab.

Module auch einzeln buchbar

Der Lehrgang "Sachverständiger für Bauwerksabdichtung" beinhaltet fünf zweitägige Module, ein Repetitorium und die eintägige TÜV-Abschlussprüfung. Inhaltlich stehen dabei technische und rechtliche Fragen der Bauwerksabdichtung im Zentrum der Seminareinheiten. Alle Module sind auch einzeln buchbar.

Als eine gemeinsame Initiative des Handwerks, der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und des Firmengründers Bernhard Remmers entstand die Bernhard Remmers Akademie vor über 25 Jahren.

Das Seminarkonzept wird jährlich von zahlreichen Profis aus der Baubranche nachgefragt. Besonders attraktiv ist neben dem theoretisch vermittelten Wissen der intensive Austausch mit den Fachkollegen. Die Fort- und Weiterbildungen schließen mit anerkannten Abschlüssen bzw. Zertifizierungen ab – in vielen Fällen sind sie individuell bzw. betrieblich förderfähig.

Weitere Informationen: Erhältlich ist der Wissenskompass als pdf-Datei unter www.bernhard-remmers-akademie.de. Bei Fragen wenden Sie sich an die Bernhard Remmers Akademie, Frau Anke Schwarte per Telefon 05432/83 865 oder per E-Mail: ASchwarte@remmers.de.

Das könnte Sie auch interessieren: