Niklas Braun ist neuer Technischen Leiter beim Tageslichtspezialisten Lamilux Heinrich Strunz und neues Mitglied in der erweiterten Geschäftsleitung.

Niklas Braun ist neuer Technischen Leiter beim Tageslichtspezialisten Lamilux Heinrich Strunz und neues Mitglied in der erweiterten Geschäftsleitung. (Foto: © Lamilux)

Neues Führungsmitglied bei Lamilux

FASSADE - Aktuell

November 2021

Die Lamilux Heinrich Strunz Gruppe hat mit Niklas Braun einen neuen Technischen Leiter und ein neues Mitglied in der erweiterten Geschäftsleitung.

Niklas Braun folgt auf Joachim Hessemer, der nach 27 Jahren bei Lamilux in den Ruhestand getreten ist. Bereits 2002 führte der Weg des studierten Bauingenieurs Braun nach Oberfranken. Zwölf Jahre war dort bei der Rehau-Gruppe tätig und hatte in dieser Zeit verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Produktion, Forschung, Entwicklung und Technologie- und Innovationsmanagement inne.

Mit seinem großen Erfahrungs- und Wissensschatz unter anderem aus seiner Arbeit als Gruppen-Geschäftsführer der Rehau-Gruppe, Executive Vice-President des Automobilzulieferers faurecia und Mitglied der Geschäftsleitung der Bolta Werke GmbH, leitet Niklas Braun künftig den Technik-Bereich für Tageslichtelemente und ergänzt die erweiterte Geschäftsleitung des international tätigen Familienunternehmens Lamilux mit Sitz in Rehau.

"Im Vordergrund steht für mich immer der Umgang mit den Menschen, egal ob bei Kollegen oder beim Kunden. Erfolg gelingt nur, wenn man den Draht zum Menschen hat und versteht was dessen Bedürfnisse und Anliegen sind", erklärt Niklas Braun. Auch in seiner neuen Position als Technischer Leiter Tageslichtsysteme freue er sich darauf, gemeinsam mit seinem Team Produkte, Innovationen und Weltneuheiten zu entwickeln und zu den Kunden zu bringen.

Über die Lamilux Heinrich Strunz Gruppe

Die Lamilux Heinrich Strunz Gruppe zählt weltweit zu den größten Produzenten von High-Tech-Composites aus carbon- und glasfaserverstärkten Kunststoffen und ist in Deutschland und Europa einer der führenden Hersteller von Tageslichtsystemen, Glasdachkonstruktionen, Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) sowie komplexen Gebäudesteuerungen.

Zur Gruppe gehören neben dem Tageslichtspezialisten Lamilux Heinrich Strunz und dem Kunststoffexperten Lamilux Composites, beide mit Sitz in Rehau, noch der Stahl-Glas-Experte Mirotec in Wettringen sowie der RWA- und Lüftungssystemspezialist roda/E.M.B. in Langenau, Isernhagen und Emmerich. Das international tätige Familienunternehmen mit Sitz in Rehau beschäftigt derzeit rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und hat 2020 einen Umsatz von rund 293 Millionen Euro erzielt.

Weitere Informationen: www.lamilux.de

Das könnte Sie auch interessieren: