„Deckblatt_VOB01_1904“ und „Deckblatt_VOB02_1904“.

„Deckblatt_VOB01_1904“ und „Deckblatt_VOB02_1904“. (Foto: © VFF)

Neue VFF-Merkblätter VOB.01 und VOB.02

Gerade erschienen sind die überarbeiteten VFF-Merkblätter VOB.01: 2019-04 „Schnittstellen-Definition für die Planung und Durchführung von Fenster- und Fassadenaufträgen“ und VOB.02: 2019-04 „Werkstatt-, Montageplanung und Dokumentation – Umfang und Ausführung“.

Die Überarbeitung vor allem aufgrund rechtlicher Neuregelungen und der zunehmenden Digitalisierung im Projektablauf erfolgte in der Arbeitsgruppe „VOB Merkblätter“ unter Regie des Ausschusses „VOB & Recht“ und des Technischer Ausschuss des VFF in Zusammenarbeit mit zahlreichen Organisationen. Die Merkblätter sind Ersatz für die Ausgaben vom April 2014.

Schnittstellen beim Bauprojekt

Das Merkblatt VOB.01 soll die Schnittstellen beim Bauprojekt, besonders den unklaren Begriff der Ausführungsplanung (Ausführungsunterlagen für den Auftragnehmer) definieren, damit die Leistungspflichten von Auftraggeber und Auftragnehmer voneinander abgegrenzt werden können. Außerdem gibt das Merkblatt nun auch eine Übersicht über die relevanten ATV und wichtige praktische Tipps für den Auftraggeber.

Merkblatt VOB.02 qualifiziert und quantifiziert die unscharfen Begriffe „Werkplanung“ und „Dokumentati-on“, um damit die Leistungspflicht des Auftragnehmers und der Autraggeber konkret zu beschreiben.

Umfangreiche Änderungen im BGB

„Wir mussten die beiden Merkblätter aufgrund umfangreicher Änderungen im BGB, in relevanten Teilen der VOB/C und im generellen Projektablauf durch die Digitalisierung aktualisieren“, erläutert Markus Christoffel, VOB- und Baurechtsexperte beim VFF.

„Hervorheben möchte ich dabei den hohen Einfluss der relevanten DIN ATVs in der VOB/C, beispielsweise für die Tischler- und Metallbauarbeiten. Die meisten unserer Merkblätter sind ein work in progress, so dass wir häufig schon nach der Veröffentlichung die nächste Überarbeitung mittelfristig planen müssen.“

Bezug: Die VFF-Merkblätter VOB.01: 2019-04 „Schnittstellen-Definition für die Planung und Durchführung von Fenster- und Fassadenaufträgen“ und VOB.02: 2019-04 „Werkstatt-, Montageplanung und Dokumentation – Umfang und Ausführung“ sind als Leseprobe unter www.window.de im VFF-Bereich „Normung und Technik“ unter „Merkblätter und Mitgliederinfos“ in Auszügen einzusehen.

Die Merkblätter können in gedruckter Form oder als PDF bei Beuth unter www.beuth.de (dann bei Suche „VFF“ eingeben, komplettiert sich automatisch) bestellt werden. Die Schutzgebühr beträgt jeweils 19,- Euro. Mitglieder des VFF erhalten je ein Exemplar kostenlos. Sammelbestellungen ab 50 Stück zum Sonderpreis auf Anfrage.

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: