AMM Architektur Media Management an der Hochschule Bochum: Der Master für Architekturvermittlung – seit 18 Jahren einzigartig in der deutschsprachigen Hochschullandschaft.

AMM Architektur Media Management an der Hochschule Bochum: Der Master für Architekturvermittlung – seit 18 Jahren einzigartig in der deutschsprachigen Hochschullandschaft. (Foto: © Harald Gatermann, AMM, Hochschule Bochum)

Masterstudium AMM nun auch in Teilzeit möglich

Ab dem Wintersemester 2019/20 ist es möglich, den Masterstudiengang Architektur Media Management an der Hochschule Bochum auch in Teilzeit zu studieren.

Die Module des kompakten einjährigen Masterstudiengangs können nun auch auf vier Semester verteilt werden. „Wir tragen damit als familienfreundliche Hochschule der wachsenden Nachfrage Rechnung, Studium und Familie besser zu vereinbaren“, erklärt Studiengangsleiter Prof. Jan R. Krause.

Und weiter: „Neben Absolventen, die das Masterstudium direkt im Anschluss an ihren Bachelor studieren, wächst das Interesse von Architektinnen und Architekten, sich nach mehrjähriger Berufserfahrung für diese Spezialisierung zu entscheiden.“

Als Architekt besser positionieren

Das erworbene Knowhow in Pressearbeit, Socialmedia Marketing, digitaler Architekturdarstellung und Videopublizistik nutzen sie anschließend, um sich als Architekt besser zu positionieren oder eine Position im weiten Feld der Architekturkommunikation zu besetzen.

„Unser Alleinstellungsmerkmal bleibt aber, den Master in einem Jahr zu erhalten“, bestätigt Krause die seit 18 Jahren ungebrochene Attraktivität seines Masterstudiengangs. Oft führt der Weg schon kurz nach dem Masterstudium in Führungspositionen, wie zahlreiche Absolventen aus fast zwei Jahrzehnten belegen.

Online-Bewerbungen sind bis zum 15. Juli 2019 möglich.

https://www.hochschule-bochum.de/studium/vor-dem-studium/bewerben-einschreiben/bewerbung-wintersemester-2019/

Weitere Informationen unter: www.amm-bochum.de

Kommentar schreiben