Özkan Arslan, Head of Digital Planning bei Gealan, freut sich über den dritten Architects´ Darling-Award in Gold in Folge für das beste BIM-Datenangebot.

Özkan Arslan, Head of Digital Planning bei Gealan, freut sich über den dritten Architects´ Darling-Award in Gold in Folge für das beste BIM-Datenangebot. (Foto: © Gealan)

Drittes Gold in Folge für Gealans BIM-Lösung

FASSADE - Aktuell

November 2022

Das Building Information Modeling-Datenangebot von Gealan überzeugt die Jury beim Architects´ Darling-Award 2022 erneut und wird zum dritten Mal in Folge zur bundesweit besten Lösung in der Bau-Branche gekürt.

Der Dreifach-Triumph ist perfekt: Der Architects´ Darling 2022 in der Kategorie "Bestes BIM-Daten-Angebot" geht erneut an Gealan. Damit hat der Kunststoff-Systemgeber mit Hauptsitz in Oberkotzau die hochkarätige Jury nach 2020 und 2021 zum dritten Mal in Folge am meisten überzeugt. Die wiederholte Auszeichnung mit dem Architects´ Darling in Gold bestätigt Gealans Vorreiterrolle in Sachen digitale Planung.

Zum insgesamt zwölften Mal hat Deutschlands Bau-Branche nach den bundesweit besten Leistungen, Produkten und Services gesucht – zum dritten Mal in Folge gehört Gealan zu den Gewinnern der renommierten Auszeichnung Architects´ Darling. Nach zwei ersten Plätzen in den Jahren 2020 und 2021 in der gleichen Kategorie, ging der Architects´ Darling 2022 in Gold für das "beste BIM-Daten-Angebot" erneut an Gealan. Bewerben konnten sich deutschlandweit alle Unternehmen der Bau-Branche.

"Immer wieder Verbesserungsmöglichkeiten finden"

Foto: © Architects´ Darling-AwardFoto: © Architects´ Darling-Award

"Die Freude über den nächsten goldenen Award ist riesig. Danke zunächst an alle Kolleginnen und Kollegen, die mit so viel Engagement und Kreativität unsere Planungs-Tools immer noch besser machen", freut sich Özkan Arslan, Head of Digital Planning bei Gealan, und ergänzt: "Die Auszeichnung mit dem Architects´ Darling 2022 bestätigt unsere Arbeit und dass wir selbst bei ausgereiften und ausgezeichneten digitalen Werkzeugen immer wieder Verbesserungsmöglichkeiten finden, die den Architekten und Planern bei ihrer täglichen Arbeit wirklich helfen."

Die wiederholten Innovationen und ständigen Weiterentwicklungen bei Gealan kommen nicht von ungefähr, wie Özkan Arslan betont: "Unsere Geschäftsleitung hat das Thema Innovation in unsere Unternehmens-DNA eingepflanzt und lebt den Drang nach stetigen Verbesserungen vor. Diese Impulse, dieses Ermuntern, für uns und unsere Arbeit immer neue Möglichkeiten und Grenzen auszuloten, sind es, die uns bei Gealan so großartig entwickeln lassen."

Unübertroffenes Gesamtpaket

Wenn es um die visuelle 3D-Modellierung von Fenstern und Türen in Gebäuden geht, hat Gealans Gold-Lösung ein unschlagbares Gesamtpaket zu bieten. Beim BIM-Angebot von Gealan ist eine realistische Simulation mit aktuellen Produkten in verschiedenen Detailstufen möglich. Dafür stehen zum einen vorgegebene, aber auch frei planbare Fenster- und Tür-Elemente jeglicher Art und Form zur Verfügung.

Und damit der Architekt bei der Ausschreibung keine Überraschung erlebt: Die technische Realisierbarkeit des gewünschten Projektes ist mit der Gealan-Lösung bereits vorab prüfbar. Auch die Außensicht der Gebäude lässt sich per Gealan-Software inklusive der simulierten Fenster und Türen darstellen. Zudem wurden die Daten der 3D-Modelle in der Größe optimiert, um jederzeit flüssige Anwendungen zu gewährleisten.

Obendrein wurde in die neue Planersoftware 3.0, als Teil der BIM-Lösung von Gealan, die Projektstruktur integriert. Diese erleichtert den Austausch von Informationen und geometrischen Daten unter den Beteiligten enorm. Mit dem Upgrade des Gealan-Planungstools wurde kürzlich zudem die Benutzer-Oberfläche modernisiert: Die Planungen und Konstruktionen sind jetzt noch einfacher, intuitiver und mit noch weniger Klicks umsetzbar.


Weitere Informationen: www.gealan.de/de/architekten-designer/bim/

Das könnte Sie auch interessieren: