SBZ 122/75: perfekt geeignet für die wirtschaftliche und rationelle Bearbeitung von Aluminium-, Kunststoff- und Stahlprofilen.

SBZ 122/75: perfekt geeignet für die wirtschaftliche und rationelle Bearbeitung von Aluminium-, Kunststoff- und Stahlprofilen. (Foto: © elumatec AG, Mühlacker)

1.000ste Maschine eines Erfolgsmodells ausgeliefert

FASSADE - Aktuell

Dezember 2021

Das fünfachsige Stabbearbeitungszentrum SBZ 122/75 des Maschinebauers elumatec ist bei vielen Metallbaukunden und industriellen Anwendern im Einsatz.

Mitte November war es soweit: Die 1.000ste Maschine des Erfolgsmodells aus der 122er Modellfamilie wurde in Lomersheim auf den LKW verladen und auf ihren Weg zum elumatec-Kunden Feal nach Bosnien Herzegowina gebracht.

Das Unternehmen ist eines der modernsten Aluminium-Presswerke Europas und vertraut schon seit rund zwanzig Jahren auf Service und Qualität aus dem Hause elumatec: In der Feal-Produktion kommen neben dem neuen SBZ 122/75 u.a. auch die Stabbearbeitungsszentren SBZ 150, SBZ 151, SBZ 131 und SBZ 616 zum Einsatz.

"Das Stabbearbeitungszentrum SBZ 122/75 bietet Anwendern Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Der kompakte German Design Award Winner überzeugt mit intelligenter Regeltechnik, kraftvollen Servomotoren und einem auf hohe Verfahrgeschwindigkeiten ausgelegten Maschinenbett. Als einziges Bearbeitungszentrum seiner Klasse verfügt das SBZ 122/75 über einen Bearbeitungsbereich von 300 x 230 mm auf der Y- und Z-Achse", erläutert die elumatec AG mit Sitz in Firmensitz Mühlacker.

Über die elumatec AG

Verladung der Jubiläumsmaschine in den LKW des Kunden. Foto: © elumatec AG, MühlackerVerladung der Jubiläumsmaschine in den LKW des Kunden. Foto: © elumatec AG, Mühlacker

Die elumatec AG ist einer der weltweit führenden Hersteller und Anbieter von Maschinen für die Bearbeitung von Aluminium-, Kunststoff- und Stahlprofilen im Premiumsegment. Das Unternehmen gehört zur italienischen Voilàp Holding. Mit seiner umfangreichen Produktpalette deckt elumatec das gesamte Anwenderspektrum ab – vom kleinen Handwerksbetrieb bis zum industriellen Profilbearbeiter.

Maßgeschneiderte und modulare Maschinenkonzepte ermöglichen dabei für alle Kundengruppen jederzeit flexible und individuelle Branchenlösungen. Das Unternehmen mit Hauptsitz im schwäbischen Mühlacker wurde 1928 gegründet, hat Tochtergesellschaften und Händler in über 50 Ländern und erwirtschaftete 2020 mit weltweit über 650 Mitarbeitern einen Konzernumsatz von über 110 Mio. Euro.

Weitere Informationen: www.elumatec.com

Das könnte Sie auch interessieren: