Thomas Ehmann:

Thomas Ehmann: "Langfristiger Erfolg ist die Summe der einzelnen Bausteine. Dies zeigt unser Geschäftsmodell eindeutig." (Foto: © VDS/W&E)

W&E: 25 Jahre Kompetenz rund um den Sonnenschutz

RTS Magazin - Aktuell

Januar 2019

Den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen und die Geschäftsphilosophie daran auszurichten, war von Anfang an das Bestreben von Thomas Ehmann, als er 1993 die W&E Lamellenreinigung gründete.

Neben Beratung, Verkauf und Montage von Sonnenschutztechnik wurde dem Kunden auch ein "Service nach Verkauf" angeboten, um hochwertige Produkte nicht nur in ihrem Wert zu erhalten, sondern auch die Kundenbindung zu stärken und dadurch Empfehlungsgeschäfte zu generieren.

So wurde von Anfang an neben der Wartung auch die Reinigung von Sonnenschutztechnik mit angeboten. In diesem Geschäftsfeld entwickelte sich W&E nicht nur zu einem Marktführer, sondern war auch maßgeblich mit an der Entwicklung neuer Reinigungstechnik für Sonnenschutz beteiligt.

Gesamtes Spektrum von Reinigungstechnik für Sonnenschutz

Um Entwicklung und Vertrieb dieser speziellen Technik besser zu bündeln und zu vermarkten, war Ehmann 2005 Mitgründer der SPS-Cleaning-Systems GmbH & Co. KG, die heute weltweit das einzige Unternehmen ist, welches das gesamte Spektrum von Reinigungstechnik für Sonnenschutz anbietet.

Diese Entwicklungen wurden auf Fachmessen mit Innovationspreisen ausgezeichnet (R+T Stuttgart 2006 – AJR professional, zur mobilen Reinigung von Außenjalousien und 2009 – TFR 2200, zur automatischen Reinigung von textilem Sonnenschutz). Aus der W&E Lamellenreinigung wurde 2017 die W&E Sonnenschutz + Technik GmbH & Co.KG, deren alleiniger Gesellschafter Ehmann heute ist.

Komplettservice aus einer Hand

Das Portfolio des Unternehmens beinhaltet heute einen Komplettservice rund um den Sonnenschutz, der in Deutschland sicherlich einmalig ist. Ein Gesamtpaket aus Bera-tung, Planung, Verkauf, Montage, Wartung und Reinigung sämtlicher Arten von in-nen- und außenliegendem Sonnenschutz. Dabei liegt der Schwerpunkt der Tätigkeiten auf der Abwicklung von Großobjekten, speziell im Rhein-Main-Gebiet.

Neben der Ausstattung von Objekten mit Sonnenschutztechnik entwickelte sich das Geschäftsfeld der Reinigung immer weiter. So können, neben der stationären oder mobilen Reinigung von Außenjalousien, auch Innenjalousien, sämtliche Formen von textilem Sonnenschutz, von der Vertikal-Lamelle über Rollos, Flächenvorhänge, Screens oder Plissees, bis zu großflächigem Sonnenschutz wie Markisen oder Sonnensegel, mit der entsprechenden Technik gereinigt werden.

Bedeutendere Rolle in der Ausbildung

W&E Sonnenschutz + Technik setzt das gesamte Spektrum dieser Reinigungssysteme täglich ein, entweder direkt am Objekt oder in der Werkshalle des eigenen Unternehmens, in der nicht nur diverse Reinigungssysteme vorhanden sind, sondern auch große Trocknungsanlagen, damit z.B. textiler Sonnenschutz nach der Reinigung hängend trocknet, um ihn dann wieder formstabil und knickfrei beim Kunden zu montieren oder an Fachhandelskunden zu verschicken.

Das Unternehmen kooperiert heute bundesweit mit anderen Fachbetrieben aus den Bereichen Rollladen und Sonnenschutztechnik, Raumausstattung oder Gebäudereinigung. In seiner Funktion als 1. Vorsitzender des VDS-Verband Deutscher Sonnenschutzreiniger e.V., den er 1999 mit gründete, hält Ehmann regelmäßig Vorträge und Seminare zum diesem Thema.

Darüber hinaus ist er der erste Lehrbeauftragte der Landesinnung Hessen für das Gebäudereiniger Handwerk für das Fach "Reinigung von Sonnenschutzanlagen". Auch im Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerk wurde das Thema von ihm schon im Kurs zur Meistervorbereitung referiert und erhält dadurch eine immer bedeutendere Rolle in der Ausbildung von Rollladen- und Sonnenschutzmechatronikern.

Erfolg ist die Summe einzelner Bausteine

"Das langfristiger Erfolg die Summe der einzelnen Bausteine ist, zeigt unser Geschäftsmodell eindeutig", so Ehmann. "Die Reinigung von Sonnenschutztechnik macht heute einen wesentlichen Teil unseres Umsatzes aus, aber eben in Verbindung mit dem gesamten Bereich der Wartung, Reparatur und Beratung bei Neuverkauf, eben Komplettservice aus einer Hand. Das schätzen die Kunden. Unsere Monteure können neue Anlagen nicht nur einbauen oder reparieren, sondern auch die Reinigung vor Ort durchführen. Der Kunde braucht sich um keinerlei Organisation zu kümmern. Das verstehe ich unter Kundenservice", erläutert Ehmann.

In diesen 25 Jahren ist die Entwicklung von Sonnenschutztechnik enorm vorange-schritten. Heute gibt es völlig neue Systeme und Materialien, die auch die Reinigung vor neue Herausforderungen stellen.

Neben der entsprechenden Technik ist auch fachliche Kompetenz hinsichtlich dieser innovativen Produkte gefragt. W&E Sonnenschutz + Technik ist sicherlich ein gutes Beispiel dafür, wie sich ein Unternehmen nicht nur erfolgreich im Markt etabliert, sondern diesen auch mitgestalten und entwickeln kann.

www.lamelle.de
www.vds-sonnenschutz.de

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: