Frank Schädlich übernimmt zum 1. Januar 2024 die Führungsposition des CEO bei der StellaGroup.

Frank Schädlich übernimmt zum 1. Januar 2024 die Führungsposition des CEO bei der StellaGroup. (Foto: © StellaGroup)

StellaGroup: Wechsel an der Führungsspitze

RTS Magazin - Aktuell

Dezember 2023

Frank Schädlich übernimmt zum 1. Januar 2024 die Position des CEOs bei der StellaGroup von Didier Simon, der weiterhin Vorsitzender der internationalen Gruppe bleibt.

Schädlich (56) kam vor drei Jahren als Mitglied des Vorstands zur StellaGroup, Hersteller von Außenbeschattungen, Toren und Outdoor Living-Lösungen. Seither war er für die internationale Entwicklung der Gruppe verantwortlich. Er leitete insbesondere die Integration zahlreicher Unternehmen in Deutschland (Alulux, DuoTherm, Erhardt), Niederlande (AVZ-Group), Großbritannien (SWS) und mit der Übernahme von Pratic, Marktführer für Pergolen, auch in Italien.

Bevor er zur StellaGroup kam, verbrachte Frank Schädlich einen Großteil seiner Karriere in der Somfy-Gruppe, wo er mehrere Führungspositionen innehatte. Unter anderem leitete er sieben Jahre lang den Bereich Europa und Mittlerer Osten.

Profil als internationaler Konzern stärken

Simon erklärt bezüglich seines Nachfolgers: "Die grundlegende Arbeit, die Frank seit seiner Ankunft geleistet hat, hat es uns ermöglicht, unser Profil als internationaler Konzern zu stärken, und ermöglicht uns auch einen reibungslosen Übergang in die neue Position. Ich bin überzeugt, dass Franks Unternehmergeist, seine organisatorischen Fähigkeiten und seine profunden Kenntnisse unserer Branche in Europa es der StellaGroup ermöglichen werden, ihren Wachstums- und Wertschöpfungspfad weiter zu beschleunigen."

Ziel der StellaGroup ist es, ein europäischer Marktführer für Außenbeschattungen, Tore und Outdoor-Living zu werden. Mit 2.800 Mitarbeitenden in 15 Tochtergesellschaften und einem Umsatz von 650 Millionen Euro ist die Gruppe heute in Frankreich, Deutschland, Italien, Großbritannien und den Niederlanden vertreten.


Weitere Informationen: www.stella.group/en

Das könnte Sie auch interessieren: