Außenraffstores schützen Gebäude effektiv vor Überhitzungen.

Außenraffstores schützen Gebäude effektiv vor Überhitzungen. (Foto: © Nova Hüppe)

Sonnenschutz mit besten Aussichten

RTS Magazin - Aktuell

November 2020

Raffstores werden nach wie vor häufig nachgefragt und das aus gutem Grund: Schließlich schützen sie Gebäude vor zu hohen Temperaturen und ermöglichen gleichzeitig das Tageslicht optimal zu lenken.

Nova Hüppe mit Sitz in Oldenburg bietet in diesem Segment anspruchsvoll designte und mit viel Know-how entwickelte Lösungen, bei deren Produktion ausschließlich langjährig erprobte Materialien zum Einsatz kommen.

Außenraffstores sind rundum effektiv wenn es darum geht, Gebäude vor Überhitzungen zu schützen - 90 Prozent der Wärme durch Sonneneinstrahlung wird durch sie abgeschirmt. Ein weiterer Pluspunkt ist die Flexibilität der Raffstores, da sich mit ihnen das Tageslicht gezielt lenken und so maximal ausnutzen lässt. Somit ist der Schutz vor zu hoher Sonneneinstrahlung und das Verhindern von unangenehmen Blendungen möglich, ohne Räume komplett abdunkeln zu müssen.

Für geringe Pakethöhen

Der Ganzmetallstore bietet ein Höchstmaß an Sicherheit. Foto: © Nova HüppeDer Ganzmetallstore bietet ein Höchstmaß an Sicherheit. Foto: © Nova Hüppe

Der ARS Raffstore T-80 von Nova Hüppe überzeugt insbesondere durch seine besonderen Lamellen. Die moderne Lamellenform ermöglicht sehr geringe Pakethöhen im eingefahrenen Zustand. Somit fällt bei der Montage des ARS Raffstore T-80 die Bauhöhe der Blenden erheblich schmaler aus, als bei herkömmlichen Raffstores.

Und je nach Bausituation kann sogar die gesamte Lichthöhe des Fensters beibehalten werden. Die Lamellen lassen sich bis zu 75 Grad wenden, wodurch ein hervorragender Sonnen- und Blendschutz in Kombination mit einer optimalen Lichtregulierung gegeben ist. Die Seitenführung kann sowohl mittels Schienen als auch mit Seilen erfolgen. Der ARS Raffstore T-80 ist bis zu einer Breite von 5 Metern lieferbar.

Der Ganzmetallstore

Der Protal Ganzmetallstore überzeugt vor allem in puncto Sicherheit. Ist der Einsatz von herkömmlichen Raffstores in windexponierten Lagen in der Regel schwierig, hält dieser Raffstore auch Windstärken bis 10 Beaufort problemlos stand. Stehen die speziell geformten und einzeln austauschbaren Lamellen in Horizontal-Stellung, schützen sie optimal vor Sonneneinstrahlung, ohne dabei die Sicht nach draußen zu versperren. Im geschlossenen Zustand dunkeln die sich überlappenden Lamellen Räume hingegen vollständig ab.

Beim Protal Ganzmetallstore minimiert eine automatische Hochschiebesicherung mögliche Windgeräusche. In Kombination mit dem vollständigen Verzicht auf textile Bauteile, erschwert sie zudem mutwillige Beschädigungen und Einbrüche. In der Standardausführung ist zudem eine Überlastsicherung bereits enthalten.

Der Protal Ganzmetallstore ist absolut langlebig. Neben dem hochwertigen Material ist die Konstruktion der Aufzugs- und Wendemechanik vollständig in die seitlichen Führungsschienen integriert, was sie zusätzlich vor Witterungseinflüssen schützt. Die Lösung ist in einer Breite von bis zu 2,8 Metern erhältlich.

Weitere Informationen: www.novahueppe.de

Das könnte Sie auch interessieren: