Die breit gefächerte Schulungsagenda wartete unter anderem mit Verkaufstrainings auf, wobei der externe Referent Frank Frenzel die Gesprächsvorbereitung, den richtigen Einstieg sowie die Verkaufsargumentation thematisierte.

Die breit gefächerte Schulungsagenda wartete unter anderem mit Verkaufstrainings auf, wobei der externe Referent Frank Frenzel die Gesprächsvorbereitung, den richtigen Einstieg sowie die Verkaufsargumentation thematisierte. (Foto: © Selve)

Selve-Schulungsprogramm mit Teilnehmer-Rekord

„Wir haben so viele Fachkunden wie noch nie erreicht“, lautet das Fazit von Guido Schildbach nach Abschluss des Selve-Schulungsprogramms 2018/2019.

„Dabei zeigten sich unsere Commeo-Seminare als der absolute Renner“, so der Schulungsleiter. Ob im unternehmenseigenen Schulungscenter in Lüdenscheid, ob auf bundesweiter Roadshow oder direkt vor Ort bei Kunden, die Teilnehmer waren sowohl vom bidirektionalen Funksystem als auch vom praxisorientierten Weiterbildungsangebot durchweg begeistert.

Und auch sonst war das Seminarpaket prall gefüllt. An insgesamt 39 verschiedenen Schulungen nahmen rund 350 Personen teil – eine deutliche Steigerung zum Vorjahr.

Teilnehmer aus 135 Unternehmen

Die kompetente Unterstützung von Fachhandwerkern und Fachhandel läuft bei Selve bereits seit Jahren nach Plan. Aus insgesamt 135 Unternehmen stammten dieses Mal die Teilnehmer, mit denen wichtiges Fachwissen geteilt wurde. „Unsere aktuellen Zahlen belegen, wie wichtig ein solches Weiterbildungsangebot ist und dass der Bedarf an passgenauen Schulungen weiter wächst“, so Guido Schildbach.

Von November 2018 bis Anfang April standen unterschiedlichste Seminare im Lüdenscheider Schulungscenter an: Das Spektrum reichte von der Inbetriebnahme neuer Commeo-Funkprodukte über das Steuern einer Sonnenschutzanlage per App bis zu „Selve erleben“, immer inklusive ausführlichem Betriebsrundgang.

Auch auf externes Expertenwissen wurde zurückgegriffen, um den Kunden ein rundum fundiertes Schulungsprogramm zu bieten, wie beispielsweise in der Lean-Grundlagen-Schulung oder beim Profi-Verkaufstraining.

Funktionsvielfalt von Funk

Auch Lean Grundlagen wurden anschaulich vermittelt. Foto: © Selve
Auch Lean Grundlagen wurden anschaulich vermittelt. Foto: © Selve

„Unser Programm war ein voller Erfolg“, zieht der Schulungsleiter Bilanz: „Im Fokus stand eindeutig die Funktionsvielfalt von Funk, am meisten frequentiert waren unsere Basis- und Spezial-Seminare zu Commeo.“ Die Selve-Vielfalt macht’s, gleiches gilt für die Schulungsagenda.

Neben 18 Inhouse-Angeboten gaben Guido Schildbach und das Schulungsteam auch dezentral ihr Wissen weiter, waren bundesweit in der Nähe von Fachkunden auf Tour. „Selve vor Ort“ machte im Rahmen von Roadshows oder direkt in Fachbetrieben 21 Mal Station. Hierbei drehte sich alles primär um das Funksystem Commeo.

„Produkte werden super angenommen"

„Das Gros unserer Kunden hat mittlerweile von unidirektional auf bidirektionalen Funk umgestellt, nicht zuletzt weil die Erstinstallation sowie das nachträgliche Ändern einer Anlage damit extrem einfach ist“, berichtet Schildbach. „Ob Funk-Antriebe, ob Commeo-Sensoriken oder etwa auch der neue Commeo Timer BT – die Produkte werden super angenommen, ihre Anwendungsmöglichkeiten sind aus Kundensicht top.“

Nach dem erfolgreichen Schulungsprogramm ist vor dem nächsten: Im Herbst dieses Jahres folgt die nächste Auflage der Selve-Seminarreihe, neue Inhalte und Angebote sind derzeit schon in Planung.

www.selve.de

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: