Auf Basis der bewährten Rollladenantriebe konnte das Laufverhalten für noch leisere Fahrten weiter optimiert werden.

Auf Basis der bewährten Rollladenantriebe konnte das Laufverhalten für noch leisere Fahrten weiter optimiert werden. (Foto: © Elero)

Rollladenantrieb: Leiser Lauf setzt neuen Standard

Der leise Lauf von Rollläden steht im Fokus von Bauherren, Mietern und Architekten. Darauf reagiert der Antriebs- und Steuerungshersteller Elero mit seiner neuen Produktreihe RolMotion aus der Silent Motion-Serie.

Auf Basis der bewährten Rollladenantriebe konnte das Laufverhalten für noch leisere Fahrten weiter optimiert werden. Insbesondere geeignet für den Einsatz in Einfamilienhäusern und größeren Wohnanlagen überzeugt RolMotion mit besonders geräuscharmem Betrieb.

Die neue Produktreihe verfügt über zwei unterschiedliche Anwendungsvarianten: Im Standardmodus werden Rollladen mit üblicher Laufgeschwindigkeit bewegt. Der Flüstermodus ist für Tageszeiten und Situationen vorgesehen, die einen besonders leisen Betrieb erfordern und wird immer dann verwendet, wenn es um automatisierte Befehle geht.

Darüber hinaus kann der leise Lauf auch ganz einfach manuell aktiviert werden – je nach verwendeter Technologie – entweder über ein langes Drücken auf die Auf- oder Ab-Taste des Handsenders oder über einen Doppelklick bei handelsüblichen Wandtastern. "Wenn man am frühen Morgen keine weiteren Familienmitglieder wecken will, wünschen sich viele Nutzer Rollläden, die extrem leise geöffnet und geschlossen werden können", erklärt Matthias Henschel, Leiter der Entwicklung bei Elero.

Ein neuer Standard

Bei der Entwicklung wurde der Fokus speziell auf die Weiterentwicklung der Ansteuerung gesetzt. Foto: © Elero
Bei der Entwicklung wurde der Fokus speziell auf die Weiterentwicklung der Ansteuerung gesetzt. Foto: © Elero

"Wir sind aktuell der weltweit erste Hersteller, der die leise Technologie in Funk und Draht anbietet", betont Elero-Geschäftsführer Enzo Viola. "Damit setzen wir bis auf weiteres einen neuen Standard bei der Rollladenautomatisierung." In Kürze ist auch die Einbindung der Funkvariante in die flexible Hausautomatisierungs-Lösung Centero Home möglich.

Dies sorgt für eine noch nutzerfreundlichere und komfortablere Anwendung im heimischen Tagesablauf. Dazu trägt auch der Standardmodus bei, der immer dann zum Einsatz kommt, wenn es schnell gehen soll, beispielsweise beim Öffnen einer Terrassentür oder eines einzelnen Fensters zum Lüften am frühen Morgen. "Dank des reduzierten Drehmoments in der oberen und unteren Endlage sowie der geräuscharmen Hysteresebremse ist auch der Standardmodus bereits sehr leise in der Anwendung", erklärt Enzo Viola.

Weiterentwicklung der Ansteuerung

Die neue Produktreihe setzt auf bewährte Elero-Antriebstechnologie, wobei in der Entwicklung der Fokus speziell auf die Weiterentwicklung der Ansteuerung gesetzt wurde. Wie die bewährte RolTop-Reihe verfügt Silent Motion über die Antriebsfeatures einer Hindernis- und Blockiererkennung sowie Softstart- oder Softstopp. Dadurch arbeiten die Antriebe langlebig und zuverlässig, die Rollladen werden geschont. Installation und Einstellung der RolMotion-Antriebe erfolgen wie gewohnt einfach und schnell. Noch unkomplizierter geht es mit den Plug-and-Play-Modellen der Antriebsreihe.

Foto: © Elero
Foto: © Elero

"Die neue Antriebsserie RolMotion erfüllt meine Erwartungen vollständig. Die neue Reihe ist leise, energiesparend und langlebig – es sind besonders diese Eigenschaften, die von Bauherren und Modernisierern nachgefragt werden", erklärte Martina Morgenstern, Rolladenbau Morgenstern GmbH & Co. KG, Wilhelmshaven, bei der Vorstellung des neuen Antriebs.

"Ich bin sicher, dass wir mit RolMotion punkten können, dafür gibt es einen Markt." Um den Abverkauf zu unterstützen, stellt Elero Unterlagen für das Beratungsgespräch und Promotionmaterial für den Showroom zur Verfügung.

www.elero.de

Das könnte Sie auch interessieren: