Der Musteraufbau mit einem Tor und zwei Türen lässt sich auch als Beratungsraum nutzen.

Der Musteraufbau mit einem Tor und zwei Türen lässt sich auch als Beratungsraum nutzen. (Foto: © Teckentrup)

Modulares Präsentationssystem für Show-Rooms

RTS Magazin - Aktuell

November 2021

Teckentrup unterstützt Verarbeiter und Fachhändler bei der Gestaltung ihrer Ausstellungsräume mit maßgeschneiderten PoS-Elementen für den Verkauf von CarTeck-Garagentoren und Türen.

Das modulare System passt sich an die individuellen Gegebenheiten vor Ort bzw. den Wünschen der Aussteller an. Dank der modularen Bauweise kann es aus verschiedenen Elementen zusammengestellt werden: So bietet ein Kubus, in den ein Garagentor und zwei Türen eingebaut sind, die Möglichkeit, auch auf kleinem Raum eine reale Garagensituation zu zeigen und Tor sowie Türen in ihren Funktionen zu präsentieren.

Der mobile Paneel-Musterschrank mit verschiedenen Designs und Materialien bietet Kunden auch ein haptisches Erlebnis. Eine Monitorwand und eine beleuchtete Werbefläche ergänzen das Paket.

Ideales Konzept entwickelt

Modular und auch auf Messen einsetzbar: Musterschränke auf Rollen. Foto: © TeckentrupModular und auch auf Messen einsetzbar: Musterschränke auf Rollen. Foto: © Teckentrup

Jürgen Bär vom Bär Vertriebscenter in Achern überzeugte der kundenorientierte Support: "Von Anfang an ist Teckentrup auf meine Ideen und unsere Raumsituation eingegangen und hat mit mir zusammen das ideale Konzept entwickelt." Bei Metallbau Hartinger (Wangen im Allgäu) wurden neben individuellen Lösungen für eine Wandmontage auch die Türen in das Präsentationskonzept integriert.

Zum Konzept passt die neue "Door Designer"-App, über die sich das Garagentor-Design individuell und digital auf Bildschirmen am PoS planen lässt. Spielend einfach und mit nur wenigen Klicks können jegliche Gestaltungsvarianten durchgetestet werden.

Weitere Informationen: www.teckentrup.biz

Das könnte Sie auch interessieren: