Mit Raffstoren lässt sich das einfallende Licht optimal lenken.

Mit Raffstoren lässt sich das einfallende Licht optimal lenken. (Foto: © Lakal)

Lakal: Neue Lamelle bringt zusätzliche Möglichkeiten

Raffstores sind sowohl in Büros als auch in Wohnräumen eine hervorragende Möglichkeit, das einfallende Licht zu lenken.

So kann in Südlagen die Blendwirkung der Sonne deutlich reduziert werden, bei gleichzeitigem Lichteinfall in die Räumlichkeiten. Mit der neuen Lamelle C80 beim Raffstore Easy von Lakal erweitern sich jetzt diese Möglichkeiten. Denn getreu dem Motto kleiner Kasten, große Höhe sorgt die geringere Pakethöhe der Lamelle für neue Optionen.

"Mit dem Raffstore Easy erhalten Architekten und Bauherren eine innovative Lösung für die Lichtsteuerung in Räumen", so Geschäftsführer Yannick Gross. "Mit der neuen Lamelle sorgen wir für weitere Verbesserungen, die dem Kunden zugutekommen."

Individuelle Lösungen für Hausbesitzer möglich

Die neue Lamelle bietet mit einer geringen Pakethöhe jede Menge Optionen. Foto: © LakalDie neue Lamelle bietet mit einer geringen Pakethöhe jede Menge Optionen. Foto: © Lakal

Die geringere Pakethöhe erzielt Lakal durch die neue Form der Lamelle. Unter anderem ist sie flacher und liegt im Kasten deutlich enger. Mit der C80 Lamelle sind Raffstorehöhen bis zu 4000 Millimetern bei einer Kastenhöhe von 281 Millimetern (versetzte Variante) bzw. 311 Millimetern (Standardvariante) umsetzbar.

Zeitgleich mit der neuen Lamelle erweitert Lakal die Farbpalette noch einmal und bietet zusätzliche Farben an. Damit sind individuelle Lösungen für alle Hausbesitzer möglich.

Weitere Informationen: www.lakal.de

Das könnte Sie auch interessieren: