Das Schulungsangebot des Herstellers wird gut angenommen.

Das Schulungsangebot des Herstellers wird gut angenommen. (Foto: © Klaiber)

Klaiber Markisen Produktschulungen ein voller Erfolg

Kompetente Beratung, individuelle Lösungen und umfassender Service – dafür steht die Klaiber Sonnen- und Wetterschutztechnik GmbH ebenso wie für höchste Produktqualität.

Zur Gewährleistung dieser hohen Ansprüche für seine Kunden, arbeitet Klaiber ausschließlich mit autorisierten Fachhändlern zusammen, die regelmäßig zu den Premium-Produkten geschult werden.

Gleich im Januar startete Klaiber mit verschiedenen Seminaren zu Technik und Funktionalität der Produkte. Die Schulungen waren innerhalb kurzer Zeit komplett ausgebucht und über 200 Teilnehmer nutzten an vier Terminen die Gelegenheit, die Klaiber Produktwelt noch besser kennen zu lernen. Neben Neuerungen wurden den Vertriebspartnern Informationen zu Technik, Aufbau, Montage und Wartung an die Hand gegeben.

Kassettenmarkisen und Wintergartenbeschattungen

Im Fokus standen die Kassettenmarkisen und Wintergartenbeschattungen sowie der Pavillon Bavona, das Glasdachsystem Nyon mit Unterglasmarkise Arnex und die Fassadenmarkise Ventosol VM720/3. Die Linie Ventosol mit Reißverschlusstechnik beispielsweise steht für hochmoderne und solide Senkrechtbeschattung mit variablem Einsatz.

Die Camabox BX4500 Kassettenmarkise in kubischem Design besticht durch ihre Größe von max. 7x4 Metern mit nur einem Paar Arme und elektronischem Absenkvolant, der eingefahren im Kasten versenkt ist.

Reger Austausch

Außerdem zeichnet sich die Camabox durch eine einfache Montage mit nur zwei Konsolen bis sechs Meter Breite aus. Eine Revisionsblende oben am Kasten ermöglicht einen einfachen Tuchwechsel. Die Kassette wird komplett in einem Stück geliefert und ist mit dimmbarer Beleuchtung im Kasten und Ausfallprofil erhältlich.

Ziel der Klaiber Schulungen war es auch einmal mehr, den Händlern Informationen an die Hand zu geben, die sie so an den Endverbraucher weitergeben können und die sie nicht zuletzt bei der Argumentation für das Produkt unterstützen. Die Seminar-Teilnehmer fühlten sich während des Tagesprogramms mit vielen Informationen nebst Rundumverpflegung sichtlich wohl. Es fand ein ausgesprochen reger Austausch unter allen Schulungs-Teilnehmern statt.

Weitere Informationen:www.klaiber.de

Das könnte Sie auch interessieren: