Die Kassettenmarkise punktet mit einer besonders kleinen und formschönen Kassette.

Die Kassettenmarkise punktet mit einer besonders kleinen und formschönen Kassette. (Foto: © Reflexa)

Kassettenmarkise Balkoness: Überzeugend in Form und Montage

Die Kassettenmarkise Balkoness von Reflexa zeichnet sich durch ihre besonders kleine und formschöne Kassette aus und überzeugt mitunter durch die patentierten Seitendeckel, die ein klares und funktionales Design ergeben.

Mit Baubarkeiten von bis zu 5,50 Meter Breite und drei Meter Ausfall können Terrassen und Balkone verschattet werden. Gerade mal zwei Konsolen werden an Wand, Decke oder Dachsparren befestigt und bilden gemeinsam mit der Markise eine Einheit. Durch die geschlossene Konstruktion der Kassettenmarkise wird das Tuch und die Technik vor Witterungeinflüssen geschützt.

Mit einem patentierten Schließmechanismus lässt sich der Kassettendeckel für Wartungs- oder Montagearbeiten leicht öffnen. Dank dieser Servicefreundlichkeit sinkt der Zeitaufwand, den der Fachhandwerker für diese Markisen benötigt, deutlich.

Im Wartungsfall ist es bei der Balkoness möglich das Tuch oder den Motor zu wechseln, ohne die Markise zu demontieren. Sollte ein Motortausch notwendig sein, kann nach dem Lösen von nur drei Schrauben ein defekter Motor seitlich herausgezogen und auf dem gleichen Weg ein Austauschmotor eingeschoben und fixiert werden. Eine Demontage der gesamten Markise ist also nicht notwendig.

Elegantes und hochwertiges Erscheinungsbild

In Bezug auf Farbe und Stoffauswahl ist die Gestaltung nahezu unbegrenzt. Foto: © Reflexa
In Bezug auf Farbe und Stoffauswahl ist die Gestaltung nahezu unbegrenzt. Foto: © Reflexa

Neben der zeitsparenden und kinderleichten Montage und Wartung punktet die Balkoness auch beim Produktdesign. Durch die puristische Formensprache mit ruhiger Linienführung erhält die Markise ein elegantes, hochwertiges Erscheinungsbild.

Klare Formen charakterisieren ihr zeitloses Design. Die filigrane Dynamiklinie sorgt für einen fließenden Übergang vom Front- in den Seitenbereich. Diese akzentuierte Begrenzung modelliert eine optisch schlankere Bautiefe. Die betonte Abschlusslinie gestaltet den präzisen Übergang zur Wand hin.

Mit wenigen Handgriffen optimal anpassen

Doch die Markise Balkoness von Relexa ist nicht nur montagefreundlich und schick, sie ist auch praktisch: Wie alle Reflexa-Markisenmodelle kommt auch die Balkoness serienmäßig mit Elektromotor zum Kunden. Dieser ist um Funktechnik erweiterbar. Über eine optionale bidirektionale Smart Home-Technologie lassen sich die Markisen per Tablet oder Smartphone bedienen.

Erweiterungen wie Wind- und Sonnensensorik bieten zusätzlichen Komfort und Schutz. Damit ist für jede Situation und jeden Anspruch der geeignete Bedienkomfort möglich. Hinsichtlich der Funktionalität setzt die Balkoness noch einen drauf: Die Markisen-Neigung lässt sich je nach Wunsch von 2 bis zu 45 Grad einstellen. Dadurch kann die Markise bereits bei der Montage mit wenigen Handgriffen optimal angepasst werden.

Hochwertige Materialien

Die Balkoness wird aus hochwertigen Materialien hergestellt: Die Gestaltung in Bezug auf Farbe und Stoffauswahl ist nahezu unbegrenzt. Die Markisengestelle sind ohne Mehrpreis in 650 Reflexa Wohnfühlfarben mit einem umweltschonenden Verfahren pulverbeschichtet. Sämtliche Markisentücher aus der breitgefächerten Reflexa-Kollektion sind schadstofffrei und garantiert ohne Kinderarbeit und unmenschliche Arbeitsbedingungen hergestellt.

Diese Symbiose aus modernem Design, bestechender Funktionalität, hoher Produktqualität, Nachhaltigkeit und einer Vielzahl an Individualisierungsmöglichkeiten machen die neue Kassettenmarkise Balkoness zu einem Must-have an jeder Terrasse oder Balkon.

www.reflexa.de

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: