Thilo Butzbach (r.) bekam ein ganz besonderes Werkstück von seinen Mitarbeitern überreicht.

Thilo Butzbach (r.) bekam ein ganz besonderes Werkstück von seinen Mitarbeitern überreicht. (Foto: © Butzbach GmbH)

Jubiläum: Eine Million Quadratmeter Fiberglas

Im Rahmen eines Festakts wurde dem Geschäftsführer der Butzbach GmbH Industrietore, Thilo Butzbach, ein ganz besonderes Werkstück von seinen Mitarbeitern überreicht.

Das quadratische Kunststoffteil symbolisierte den Meilenstein zu einer Million Quadratmeter produziertem Fiberglas. Der besagte Werkstoff, den die Techniker von Butzbach stets weiterentwickeln, ist national und global in zahlreichen Industrie- und Hangartoren des Unternehmens verbaut.

Bei der feierlichen Übergabe im Beisein von großen Teilen der Belegschaft hat sich die Aussage von Butzbach sen. aus dem Jahr 1976 bewahrheitet: "Aus diesem Material muss man mehr machen können als nur Flugzeuge!"

Das Kellmünzer Unternehmen, dessen Geschichte sich bis in die frühen 1950er Jahre zurückverfolgen lässt, hat sich im Laufe der Zeit auf die Entwicklung, Produktion und Montage von Industrie- und Hangartoren spezialisiert. Dabei entstanden Innovationen wie ein seitlich öffnendes Schnelllauftor oder Sonderlösungen wie Rumpfanpassungen im Hangartor für übergroße Flugzeuge.

www.butzbach.com

Das könnte Sie auch interessieren: