Die nahezu rahmenlose Konstruktion erweckt den Eindruck, dass das Tor über dem Boden schwebt.

Die nahezu rahmenlose Konstruktion erweckt den Eindruck, dass das Tor über dem Boden schwebt. (Foto: © Berner Torantriebe)

Hofeinfahrten in Szene setzen

Die Supeero Einfahrtstore des schwäbischen Mittelständlers Berner Torantriebe bieten nicht nur ausgeklügelte Schiebetore, sondern seit neuestem auch praktische Drehtore für Hofeinfahrten, wo wenig seitlicher Platz zur Verfügung steht.

Alle Tore bestehen aus robustem und korrosionsfreien Aluminium. Die minimalistische Bauweise ohne Schweißnähte sorgt für einen coolen Look. Dank den Antrieben desselben Herstellers laufen die Tore leichtgängig, sicher und leise. Maßanfertigungen nach baulichen Gegebenheiten und Gestaltungswünschen sind jederzeit möglich.

Etwas versteckt auf dem Land gelegen, traditionsbewusst, nach Perfektion strebend und offen für neue Ideen: Die Firma Berner Torantriebe ist ein typisch schwäbischer Mittelständler. Produziert wird ausschließlich in Rottenburg am Neckar und nur mit hochwertigen Materialien. So bestehen alle Supeero-Tore, ob Schiebe- oder Drehtore, aus Aluminium. Das macht die Tore leicht und dennoch stabil.

Ein weiterer Vorteil von Aluminium ist, dass es nicht rostet. Somit benötigen Tore von Berner keine Spezialbehandlung bzw. so gut wie keine Pflege, so dass sie viele Jahrzehnte schön bleiben.

Glatte Oberfläche

Ansichtsgleiche Hoftore zu Haustüren und Garagentoren lassen ein stimmiges und harmonisches Gesamtbild an der Gebäudefront entstehen. Foto: © Berner TorantriebeAnsichtsgleiche Hoftore zu Haustüren und Garagentoren lassen ein stimmiges und harmonisches Gesamtbild an der Gebäudefront entstehen. Foto: © Berner Torantriebe

Durch das Verschrauben der Profile vermeidet Berner störende Schweißnähte. So entsteht bei den Toren eine vollkommen glatte Oberfläche. Das geradlinige und edle Design ist zeitlos schön anzusehen. So lässt sich mit Supeero-Toren von Berner insgesamt ein schönes und ruhiges Gesamtbild an der Gebäudefront schaffen, indem das Tor Design dem Garagentor und der Haustür angepasst werden kann.

High-Tech kommt hinzu. So lassen sich Supeero-Tore ganz bequem mit dem Smart Phone oder dem Tablet steuern. Für ein harmonisches Gesamtbild an der Grundstücksgrenze sind Nebentür und Zaunanbindung auch in Tor-Optik zu haben.

Aus einer Hand: Tor und Antrieb

Für alle Einfahrtstore werden original Berner-Antriebe verwendet. Mit ihnen lassen sich selbst große Toranlagen problemlos, laufruhig und schnell bewegen. Damit offeriert Berner Bauherren eine perfekte und komplette Toranlage aus deutscher Produktion.

Etwas Besonderes innerhalb der Supeero-Schiebetorserie von Berner ist das "Schwebende Glas". Die nahezu rahmenlose Konstruktion ermöglicht es, Tore aus äußerst stabilem Verbundglas scheinbar über dem Boden schweben zu lassen. Die Glasfüllung kann dabei ganz nach Wunsch farbig, mit oder ohne Muster sein oder einen Milchglaseffekt haben.

Für repräsentative Einfahrten ist das "Kubus"-Tor ideal. Es ist glattflächig und schließt fassadenbündig ab. Füllungen und Beplankungen sind individuell planbar und im Baukastenprinzip rasch veränderbar, wenn man sich an der alten Optik satt gesehen hat. Holz, Metall, Keramik, Kunststoff sowie weitere Werkstoffe stehen dabei ebenso zur Auswahl wie Bildmotive, Initialen, Wappen und Ornamente. Supeero-Schiebetore von Berner gibt es bis zu einer maximalen Durchfahrtsbreite von 9,3 Metern und einer lichten Höhe von 2,1 Metern.

Große Auswahl an Bedien- und Sicherheitszubehör

Das fassadenbündige und glattflächige Tor bietet größtmögliche Gestaltungsfreiheit: Füllungen und Beplankungen sind individuell planbar. Foto: © Berner TorantriebeDas fassadenbündige und glattflächige Tor bietet größtmögliche Gestaltungsfreiheit: Füllungen und Beplankungen sind individuell planbar. Foto: © Berner Torantriebe

Bedienerfreundlich und zuverlässig sichern die neuen Drehtore Zufahrten, wenn kein ausreichender seitlicher Platz für Schiebetore vorhanden ist. Neben den zweiflügeligen Standardmodellen stehen einflügelige oder asymmetrisch-zweiflügelige Anlagen zur Verfügung. Letztere bestehen aus einem breiten Flügel zur Durchfahrt für Pkw und einem schmaleren Flügel als Einzeltor für Fußgänger. Erhältlich sind die Drehtore wahlweise in Zaun-, Paneel- oder Glattblechoptik. Ihre lichte Höhe beträgt bis 2,10 Meter und ihre Breite maximal fünf Meter.

Bei der Farbauswahl können Hausbesitzer aus dem Vollen schöpfen. So sind bei den Schiebetoren alle RAL-Farben und bei den Drehtoren in der Standardversion 26 RAL-Farben jeweils ohne Aufpreis erhältlich. Weitere Sonderfarben sind auf Anfrage zu haben.

Maßanfertigungen oder sonstige Wünschen werden individuell geprüft und bei technischer Umsetzbarkeit verwirklicht. Zu allen Toren von Berner gibt es eine große Auswahl an Bedien- und Sicherheitszubehör. So ist der Weg zum ganz individuellen, leichtgängigen und sicheren Traumtor nicht mehr weit.


Weitere Informationen: www.berner-torantriebe.eu

Das könnte Sie auch interessieren: