Die in den Sonnenschutz integrierte Glashalterung gibt es nun in einer neuen Variante.

Die in den Sonnenschutz integrierte Glashalterung gibt es nun in einer neuen Variante. (Foto: © Warema)

Glashalterung für unzählige Fensterkombinationen

RTS Magazin - Aktuell

Mai 2019

Als verlässliche und nahezu unsichtbare Absturzsicherung hat sich VisioNeo von Warema bereits bewährt und wurde hierfür mit dem renommierten iF Design Award 2018 ausgezeichnet.

Die in den Sonnenschutz integrierte Glashalterung ersetzt als stilvolle Lösung Gitter und Brüstungen an bodentiefen Fenstern. Jetzt gibt es eine neue Variante, die Architekten und Planern noch viel mehr Möglichkeiten zur freien Gestaltung einräumt: VisioNeo mit einfacher und doppelter Mittenschiene für viele gängige Fensterkombinationen.

Vielfältige Möglichkeiten

Neben Raffstoren und Rollläden lässt sich die Absturzsicherung jetzt auch mit Fenster-Markisen einsetzen. Foto: © Warema
Neben Raffstoren und Rollläden lässt sich die Absturzsicherung jetzt auch mit Fenster-Markisen einsetzen. Foto: © Warema

Die Erweiterung des Portfolios ist genau auf die Ansprüche von Architekten zugeschnitten, die sich eine minimalistische Absturzsicherung für Mittensituationen mit Tür und Festverglasung wünschen. Bisher war VisioNeo nur über die komplette Fensterbreite gemeinsam mit einem Raffstore oder Rollladen integrierbar. Mit der neuen Mittenschiene ergeben sich vielfältige Möglichkeiten auch für kleinere, einzelne Flächen oder geteilte, große Flächen.

Zudem besteht nun eine noch größere Auswahl an Sonnenschutzprodukten, in die VisioNeo integriert werden kann. Neben eleganten Raffstoren und klassischen Rollläden lässt sich die Absturzsicherung jetzt auch mit Fenster-Markisen von Warema einsetzen, die eine windstabile EasyZIP-Führung besitzen.

Auch eine Kombination mit Insektenschutz ist machbar. Zudem kann die Variante VisioNeo Single zum Beispiel an Nordfassaden ohne zusätzlichen Sonnenschutz installiert werden.

Unkomplizierte Planung und Montage

Für VisioNeo gibt es ein bauaufsichtliches Prüfzeugnis sowie eine prüfbare Systemstatik, die bei öffentlichen Bauten zum Tragen kommt. Klarer Vorteil neben dem ästhetischen Design ist der geringe Arbeitsaufwand vorab, denn die Planung erfolgt gleichzeitig mit dem Sonnenschutz. Die Fachhändler erhalten die Maße für das benötigte Glas mit der Auftragsbestätigung, so dass die Scheibe hinterher garantiert passt und festsitzt.

Mit der neuen Mittenschiene ergeben sich vielfältige Möglichkeiten auch für kleinere, einzelne Flächen oder geteilte, große Flächen. Foto: © Warema
Mit der neuen Mittenschiene ergeben sich vielfältige Möglichkeiten auch für kleinere, einzelne Flächen oder geteilte, große Flächen. Foto: © Warema

Da die Glashalterung bereits von Warema in die Führungsschienen des Sonnenschutzes integriert ist, lässt sich auch der Einbau schnell bewerkstelligen. Keine sichtbare Verschraubung stört die minimalistische Optik.

Raffstoren, Rollläden und Fenster-Markisen mit EasyZIP-Führung fahren trotz Absturzsicherung problemlos vor der Scheibe bodentief und bieten zuverlässigen, Wärme-, Blend- und Sichtschutz. VisioNeo gehört zu den zahlreichen Safety Solutions von Warema, welche die Sicherheit zuhause sowie in öffentlichen Gebäuden spürbar erhöhen.

www.warema.de

Kommentar schreiben