Roland Kraus (links) verabschiedet Rudi Claus nach über 40 Jahren Betriebszugehörigkeit in den wohlverdienten Ruhestand.

Roland Kraus (links) verabschiedet Rudi Claus nach über 40 Jahren Betriebszugehörigkeit in den wohlverdienten Ruhestand. (Foto: © Geiger)

Geiger verabschiedet Rudi Claus in den Ruhestand

RTS Magazin - Aktuell

November 2020

Über 40 Jahre setzte Vertriebsprofi Rudi Claus bei Geiger Impulse, um Motor der Sonnenschutzbranche zu werden. Jetzt darf er sich mit dem Ruhestand anfreunden.

Bei Geiger wurde er mit Dank für mehr als 40 Jahre im Dienst des Sonnenschutzantriebs verabschiedet. "Rudi Claus hat maßgeblich zur Weiterentwicklung des Unternehmens und der Sonnenschutzbranche beigetragen, die er in verschiedenen Verbänden, Innungen und Fachausschüssen unterstützt hat", lobt Roland Kraus, Geschäftsführer der Gerhard Geiger GmbH & Co. KG. "Für sein hohes Engagement, die tolle Zusammenarbeit und die Loyalität zum Unternehmen sind wir ihm sehr dankbar."

1979 kam Rudi Claus nach Ausbildung und ersten Berufsjahren bei einem großen Spezialisten für Werkzeuge und Maschinen zu Geiger. Er arbeitete in der Kundenberatung im Innen- und Außendienst und schloss berufsbegleitend sein Studium zum Betriebswirt erfolgreich ab. 1988 übernahm er die Leitung des Vertriebs beim international tätigen Experten für Sicht- und Sonnenschutzantriebe.

Leidenschaftlicher Vertriebsmann

In leitender Funktion baute er das Key Account Management und die Betreuung des Handwerks in der DACH-Region aus und wurde 2019 Segmentleiter mechanische Antriebe. "Rudi Claus ist ein leidenschaftlicher Vertriebsmann und kennt jedes Getriebe, das jemals gebaut wurde", sagt Roland Kraus. "Die Kunden, Mitarbeiter und Branchenkollegen schätzten seine Kompetenz und Erfahrung."

Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger ist im vollen Gange. Roland Kraus: "Die partnerschaftliche Betreuung unserer Kunden in der Sonnenschutz-Industrie, bei den Konfektionären, den Fachhändlern und in den Handwerksbetrieben hat bei uns höchste Priorität."

Weitere Informationen: www.geiger.de

Das könnte Sie auch interessieren: