Mit seinen Software-Lösungen will der französische Anbieter den deutschen Markt erobern.

Mit seinen Software-Lösungen will der französische Anbieter den deutschen Markt erobern. (Foto: © Elcia)

Gefragte Software von Elcia

Als eine gute Entscheidung wertet Elcia seinen ersten Unternehmensauftritt auf der BAU in München.

Der in Frankreich führende Anbieter von Softwarelösungen für die Fenster-, Tür- und Sonnenschutzindustrie, insbesondere mit Online-Konfiguratoren und Webshops, betrachtete den Messeauftritt als wichtigen ersten Schritt, seine Produkte in Deutschland zu etablieren.

Die Messe bot die ideale Gelegenheit, die richtigen Partner in Deutschland zu treffen. So waren auch 80 Prozent der neu geknüpften Kontakte von deutschen Unternehmen. „Wir freuen uns, dass so viele Fenster-, Tür- und Sonnenschutzhersteller Interesse an unseren Lösungen gezeigt haben“, so Marie-Anne Levray, die für das internationale Marketing im Unternehmen verantwortlich.

Projektingenieur gesucht

Lediglich beim Standort auf der Messe sieht das französische Unternehmen noch Verbesserungsmöglichkeiten. Denn lieber wäre es Elcia gewesen, statt in der Softwarehalle inmitten der Kunden, also den Fenster- und Türherstellern, untergebracht zu werden, um ganz direkt Kontakte knüpfen zu können.

„Nichtsdestotrotz freuen wir uns über die hohe Nachfrage von Fenster-, Tür- und Sonnenschutzherstellern als auch von Rollladen- und Garagentorherstellern insbesondere nach dem auf Kundenlösungen orientierten Vertriebskonfigurator, der für die Auftragserteilung mit anderer Produktionssoftware verbunden werden kann“, so Marie-Anne Levray.

„Darüber hinaus konnten wir Kontakte zu potentiellen Geschäftspartnern in Deutschland knüpfen und hoffen auch, recht schnell einen deutschen Projektingenieur zu finden.“


www.elcia.com

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: