Ab in die Garage ohne umständliches Aussteigen – das geht jetzt auch ohne Stromanschluss.

Ab in die Garage ohne umständliches Aussteigen – das geht jetzt auch ohne Stromanschluss. (Foto: © Berner Torantriebe)

Garagentor öffnet mit Sonnenenergie

RTS Magazin - Aktuell

September 2020

Die Firma Berner aus Rottenburg bietet mit dem GA101 Akku-/Solarantrieb die ideale Lösung für das automatische Öffnen und Schließen aller Garagen und Garagenhöfe ohne Stromanschluss.

Der Akku lässt sich über ein mitgeliefertes Netzteil an einer Steckdose laden oder speichert alternativ die aus dem Solarpanel gewonnene Lichtenergie. Die Handsender zum Öffnen des Garagentores verbinden Komfort, Funktionalität und Sicherheit. Das Solarpanel lässt sich einfach an der Außenwand oder auf dem Garagendach montieren.

Wenn der Stromanschluss in der Garage fehlt, hilft nur der Akku, um das Garagentor per Handsender zu öffnen. So war es bisher. Nun bietet die Firma Berner einen neuen Garagentorantrieb an, der Komfort, Funktionalität und Sicherheit verbindet und die Umwelt entlastet: den GA101 Akku-/Solarantrieb. Solange die Sonne scheint beziehungsweise Tageslicht herrscht, versorgt der Akku den Torantrieb permanent mit grünem Strom.

Solarbetrieb funktioniert auch bei Tageslicht

Alternativ lässt sich der Akku über ein mitgeliefertes Netzteil an einer Steckdose laden. Durch das fünf Meter lange Verbindungskabel kann der Akku flexibel an Wand, Decke oder Boden platziert werden. Eine spezielle Halterung und das komplette Montagematerial sind im Lieferumfang enthalten.

Dank eines mitgelieferten Montage-Sets lässt sich das Solarpanel ohne großen Aufwand an der Außenwand oder auf dem Dach der Garage anbringen. Foto: © Berner TorantriebeDank eines mitgelieferten Montage-Sets lässt sich das Solarpanel ohne großen Aufwand an der Außenwand oder auf dem Dach der Garage anbringen. Foto: © Berner Torantriebe

Im aufgeladenen Zustand hat der Akku eine Betriebsdauer von 40 Tagen bei vier Öffnungen täglich. Dabei wird der Ladestand jederzeit angezeigt. Das Laden am Netzteil dauert circa 24 Stunden. Der Akku sollte idealerweise vor Betrieb einmal über das Netzteil komplett aufgeladen werden.

Der Solarbetrieb funktioniert auch bei Tageslicht, das Nachladen dauert dann etwas länger. Das Solarpanel kann sowohl an der Garagenwand als auch auf dem Garagendach an einer passenden sonnigen Stelle angebracht werden. Um die Montage zu erleichtern, wird ein zehn Meter langes Kabel zum Anschluss an den Akku mitgeliefert.

Langlebig und sicher

Alle Garagentorantriebe von Berner sind sicher, robust, qualitätsvoll und sparsam im Energieverbrauch. Der Gleichstrommotor bewegt das Tor zuverlässig für die täglichen Anforderungen, ob große und schwere oder kleine und leichte Garagentore. Dabei sendet der Hall-Sensor ein Signal, das die Anzahl der Motorumdrehungen zählt.

Die Antriebe sind darüber hinaus selbstlernend und verschleißarm, da ohne mechanischen Schalter ausgestattet. Und es steckt richtig Power unter ihrer Haube - von 400 bis zu fulminanten 1000 Newton reicht die Zug- und Druckkraft.

Sämtliche Garagentorantriebe von Berner bieten höchstmöglichen Einbruchschutz und Benutzersicherheit, zudem gewährt der Hersteller fünf Jahre Garantie. Je nach Modell kommen weitere Extras wie LED-Beleuchtung oder energiesparende Stand-by-Funktion hinzu. Die Start- und Soft-Stop-Funktion sorgt für einen leisen, harmonischen Lauf und sie bremst das Tor in den Endlagen sanft ab. Das schont sowohl den Antrieb als auch die Bausubstanz.

Besseres Raumklima

Mit der praktischen Notentriegelung lässt sich das Garagentor auch von Hand mit einem Zugseil öffnen. Die freiprogrammierbare zweite Öffnungshöhe als Lüftungsstellung ist besonders praktisch bei Garagen, die über keine Lüftungsmöglichkeiten wie Fenster oder Nebentüren verfügen. Sie garantiert ein besseres Raumklima und verhindert die Bildung von Feuchtigkeit in der Garage.

Dies alles und weitere Basis- und Sonderfunktionen wie die anschließbare Rotampel oder der automatische Zulauf sorgen für ein Höchstmaß an Funktionalität, Komfort und Sicherheit. Berner Garagentorantriebe sind darüber hinaus besonders schnell und einfach zu montieren. Selbst bei längeren Schienen genügt grundsätzlich eine Abhängung.

Komfortable Bedienung

Die Fernbedienung gibt es in unterschiedlichen Versionen, die sich in der Leistung und in den Features unterscheiden. Die Einsteigervariante, der 2 Kanal-Miniatur-Handsender mit integriertem Empfänger (Modell GA 103), ist geeignet für Garagen mit bis zu 2 Einstellplätzen und einer Torgröße bis zu 9 Quadratmetern. Die Öffnungsgeschwindigkeit beträgt maximal 135 Millimeter pro Sekunde.

Der 4-Kanal-Handsender mit separatem Empfänger (GA 203/403) verbindet größtmöglichen Komfort mit noch mehr Geschwindigkeit. Das Tor fährt mit 220 Millimetern pro Sekunde auf. Das Modell GA 203 eignet sich für Garagen mit bis zu 6 Einstellplätzen und einer Torgröße von maximal 12 Quadratmetern, GA 403 für Garagen mit bis zu 25 Einstellplätzen und einer Torgröße bis zu 15 Quadratmetern. GA 101 Akku/Solar eignet sich für Garagen mit bis zu 2 Einstellplätzen und einer Torgröße bis zu sieben Quadratmetern.

Weitere Informationen: www.berner-torantriebe.eu

Das könnte Sie auch interessieren: