Steffen Plutz: "Der Schulungskatalog umfasst ein breites Angebot an Seminaren und Trainings, die individuell auf unsere Partner und Mitarbeiter zugeschnitten sind und auf modernen Lernmethoden basieren."

Steffen Plutz: "Der Schulungskatalog umfasst ein breites Angebot an Seminaren und Trainings, die individuell auf unsere Partner und Mitarbeiter zugeschnitten sind und auf modernen Lernmethoden basieren." (Foto: © heroal)

Ganzheitliches Schulungsangebot von Heroal

RTS Magazin - Aktuell

September 2020

Mit der neu gegründeten Heroal Academy erweitert Heroal das Schulungsangebot. Steffen Plutz, Leiter der Heroal Academy, erläutert im Interview, was das Weiterbildungsangebot besonders macht.

Neben umfassenden Produktschulungen werden künftig vielfältige Themenschulungen mittels verschiedener Lernmethoden für die Partnerbetriebe des Unternehmens, Architekten und Heroal Mitarbeiter angeboten.

RTS: Was genau ist die Heroal Academy?
Steffen Plutz: Die Heroal Academy ist das neue, erweiterte Schulungsangebot von Heroal für alle Partnerbetriebe und Interessenten, Architekten und Mitarbeiter. Mit ihr verfolgen wir das Ziel einer ganzheitlichen, situativen und zukunftsgerichteten Qualifizierung über integrierte Trainingsmodule.

RTS: Was bedeutet das konkret?
Steffen Plutz: Der Schulungskatalog der Heroal Academy umfasst ein breites Angebot an Seminaren und Trainings, die individuell auf unsere Partner und Mitarbeiter zugeschnitten sind und auf modernen Lernmethoden basieren. Hervorzuheben ist der modulare Aufbau: Die Schulungen sind in einzelne Trainingsmodule aufgeteilt, so dass jeder Teilnehmer entscheiden kann, welche Inhalte für ihn relevant sind und sich sein Schulungsangebot individuell zusammenstellen kann. Um Wissen nachhaltig aufzubauen, basiert unser Konzept auf unterschiedlichen Kompetenzstufen – von Grundlagenwissen über Aufbauwissen bis hin zu speziell zugeschnittenen Schulungsinhalten.

RTS: Was war der Auslöser für die Gründung der Heroal Academy?
Steffen Plutz: Aufgrund der Schnelllebigkeit und Dynamik der Märkte ist Fachwissen heutzutage nur eine gewisse Zeit gültig. Wer am Ball bleiben will, muss sich kontinuierlich und nachhaltig weiterbilden. Dabei stehen wir unseren Partnerbetrieben, mit Heroal planenden Architekten und unseren Mitarbeitern als Qualifizierungspartner zur Seite. Wir möchten unsere Verarbeiter dabei unterstützen, die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter voranzutreiben, um so langfristig erfolgreich zu sein. Architekten möchten wir eine Plattform bieten, um sich in den für sie relevanten Themenbereichen weiterzubilden. Und unseren Mitarbeitern wird mit der Heroal Academy die Möglichkeit geboten, ihr Wissen zu vertiefen oder Neues kennenzulernen, denn auch innerhalb unseres Unternehmens möchten wir uns konsequent weiterentwickeln.

RTS: Wie unterscheidet sich das neue Schulungsangebot für Heroal Partner vom bisherigen?
Steffen Plutz: Mit der Heroal Academy bieten wir den Mitarbeitern unserer Partnerbetriebe künftig Weiterbildungsangebote, die genau auf die Anforderungen unserer Branche ausgerichtet sind. Dabei vermitteln wir mit moderner Methodik und einer guten Mischung aus Theorie und Praxis Fachwissen und darüberhinausgehendes Know-how. Neben Produktschulungen, die von unseren erfahrenen Produktspezialisten durchgeführt werden, bieten wir auch Themenschulungen an – zum Beispiel zu rechtlichen Grundlagen oder Software. Hierfür greifen wir bei Bedarf auf das Expertenwissen ausgewählter Fachreferenten zurück.

RTS: Welche Vorteile bietet die Heroal Academy den Schulungsteilnehmern?
Steffen Plutz: Unser Schulungsangebot ist fachgerecht, anwendernah und maßgeschneidert auf die Bedürfnisse der Schulungsteilnehmer. Die Seminare finden in kleinen Gruppen statt, um den aktiven Austausch zwischen Teilnehmern und Trainer zur ermöglichen. Schulungsorte sind unsere modernen Schulungsräume, unsere Praxiswerkstatt oder das eigene Büro oder Wohnzimmer – denn unser Schulungsangebot umfasst auch Webinare. Hat ein Teilnehmer eine spezielle Fragestellung, bieten wir neben unserem regulären Schulungsangebot auch individuelle Trainings an. Die Schulung wird gemeinsam mit einem erfahrenen Trainer entwickelt und exakt auf die besonderen Bedürfnisse des Unternehmens und der einzelnen Teilnehmer zugeschnitten. Außerdem ist es unser Ziel, Schulungen möglichst zeitnah stattfinden zu lassen – also genau dann, wenn der konkrete Bedarf danach besteht.

RTS: Welche Weiterbildungsangebote bietet die Heroal Academy heute bereits an und worauf dürfen Kunden von Heroal sich künftig freuen?
Steffen Plutz: Neben Produktschulungen für unterschiedliche Kenntnisstände und Anwender bieten wir systemübergreifende Schulungen - zum Beispiel zum Thema Baurecht - an. Darüber hinaus gibt es auch Trainings zur Nutzung verschiedener Softwarelösungen wie LogiKal oder PICOS. Im Laufe des Jahres 2020 werden weitere Seminare zu Themen wie Vermarktung, Personalgewinnung oder Werkstattaufbau sowie Lehrgänge mit Abschlusszertifikaten folgen. Im Fokus steht auch der Aufbau unseres E-Learning-Bereichs, in dem künftig Schulungsvideos und webbasierte Trainings abrufbar sein werden.

RTS: Wie können sich Interessenten für eine Schulung anmelden?
Steffen Plutz: Der Schulungskatalog ist auf unserer Website unter www.heroal.de/academy oder im Heroal Communicator - https://communicator.heroal.de - zu finden. Dort kann man sich direkt für eine Schulung anmelden. Alternativ steht das Team der Heroal Academy bei Fragen gerne auch per E-Mail an academy@heroal.de zur Verfügung.

RTS: Vielen Dank für das Gespräch!


Weitere Informationen: www.heroal.de

Das könnte Sie auch interessieren: