Zip-Screens eigenen sich perfekt für große Fensterfronten, wie sie heute in modernen Gebäuden beliebt sind.

Zip-Screens eigenen sich perfekt für große Fensterfronten, wie sie heute in modernen Gebäuden beliebt sind. (Foto: © Becker-Antriebe)

Becker-Antriebe: Technik trifft Design

Egal ob bei einem Neubau oder einer Renovierung – modernes Wohnen bedeutet heute für immer mehr Menschen großzügige Fensterfronten und helle Räume.

Aber auch die Beschattung und der Sichtschutz dürfen nicht vernachlässigt werden und müssen sich ästhetisch anpassen. Hierfür werden immer häufiger senkrecht verlaufende Zip-Screens verbaut. Neben ihrer eleganten Optik überzeugen die seitlich geführten Textilscreens durch Funktionalität, bieten sie doch einen effektiven Sonnenschutz und reduzieren den Wärmeeinfall auf ein Minimum.

Trotz ihrer Funktion als Schattenspender bleiben sie, abhängig von der Auswahl des Stoffmaterials, transparent und lassen somit genug Helligkeit in die Räume mit Ausblick nach draußen. Für noch mehr Komfort sorgen die Zip-Screens, wenn sie über einen Antrieb flexibel und automatisch gesteuert werden. Genau für diese Anwendung hat Becker-Antriebe eine spezielle Lösung entwickelt.

Vom Winde verweht hier nichts

Die Antriebsserie ist ein sicherer Partner für Zip-Anlagen. Foto: © Becker-Antriebe
Die Antriebsserie ist ein sicherer Partner für Zip-Anlagen. Foto: © Becker-Antriebe

Die Zip-Technologie garantiert eine sichere Seitenführung des Textilbehangs, wodurch das System windstabil bleibt. Dadurch eignet sich die Zip-Anwendung nicht nur als Sonnenschutz, sondern auch als Windschutz auf Terrassen, egal ob privat oder für Restaurants oder Hotels. Die Becker-Antriebsserie C18 unterstützt diese Funktionalitäten, vor allem mit der sensiblen Hinderniserkennung bei der Abfahrt.

Registriert der Antrieb während der Abfahrt ein Hindernis oder zu starken Wind, stoppt er den Behang und reversiert. Scheitern zwei weitere Versuche, bleibt die Anlage schließlich stehen, damit sie keinen Schaden nimmt. Auch in der Auf-Richtung verfügt der Antrieb über eine Blockiererkennung mit Reversierfunktion.

Lebensdauer erhöht

Für den Fall, dass das Zip-System einmal verklemmt oder sich ein Hindernis in der Laufschiene befindet, wird dadurch eine Beschädigung verhindert. Weiterer Vorteil der Antriebsserie: Sollte das Tuch im Laufe der Zeit witterungsbedingt nachgeben, sorgt der integrierte Behanglängenausgleich automatisch dafür, dass es zu jedem Zeitpunkt straff gespannt bleibt und exakt über den Motorkopf gewickelt wird.

Das stellt nicht nur die Funktion der Anlage sicher, sondern erhöht auch die Lebensdauer – genauso wie die Tuchentlastung, die sich wahlweise zu- oder abschalten lässt und gewährleistet, dass der Behang im eingefahrenen Zustand nicht zu fest um die Welle gewickelt wird.

www.becker-antriebe.de

Das könnte Sie auch interessieren: