Das Unternehmen hat sein Portfolio um Fassadenjalousien erweitert.

Das Unternehmen hat sein Portfolio um Fassadenjalousien erweitert. (Foto: © Drutex S.A.)

Ausgedehnte Angebotserweiterung bei Fassadenjalousien

Drutex, einer der führenden europäischen Hersteller von Fenstern, Türen und Rollläden, hat seinem Angebot eine Neuheit hinzugefügt: Fassadenjalousien - der ideale Schutz für Innenräume mit großen Fensterflächen.

Entwickelt wurde das Produkt als Antwort auf architektonische Trends, die umfassende Außenverglasungen und großzügige Fenster vorsehen. Derartige Fassaden machen den Einsatz herkömmlicher Rollläden oder Jalousien praktisch unmöglich. Mit den neuen Fassadenjalousien reagiert Drutex auf Herausforderungen des modernen Bauwesens und auf Kundenwünsche.

"Die von uns eingeführten Jalousien entsprechen nicht nur den Erwartungen der Anwender", so Marcin Kloska, Commercial Director bei Drutex SA, "sie ergänzen auch das Angebot großer Fassadenverglasungen, die Drutex sowohl im In- als auch im Ausland verkauft. Die ersten Reaktionen aus dem Markt sind sehr ermutigend und bestätigen uns, dass wir mit moderner Technologie ein Produkt für höchste Qualitätsansprüche entwickelt haben."

Bis zu 90 Grad drehbare Lamellen

Eine hervorstechende Eigenschaft der neuen Fassadenjalousien sind die bis zu 90 Grad drehbaren Lamellen. Foto: © Drutex S.A.Eine hervorstechende Eigenschaft der neuen Fassadenjalousien sind die bis zu 90 Grad drehbaren Lamellen. Foto: © Drutex S.A.

Hervorstechende Eigenschaft der neuen Fassadenjalousien sind die bis zu 90 Grad drehbaren Lamellen, die eine nuancierte Anpassung des Raumklimas ermöglichen und somit Wohn- und Arbeitskomfort erhöhen. Mit Smart-Home-Systemen gekoppelt, können sie auch per Tablet und Smartphone sowie automatisch von einer Wetterstation gesteuert werden.

Zudem findet das neue Produkt sowohl bei Neubauten als auch an bestehenden Objekten Verwendung – nicht zuletzt, da eine breite Palette an Farben zur Auswahl steht.

Diese neue Angebotserweiterung ist eine Folge der zahlreichen Investitionen, die Drutex in den letzten Jahren getätigt hat: Erst im letzten Jahr hat der Hersteller aus Bytow die modernste Lackieranlage Polens in Betrieb genommen sowie mit dem Bau eines neuen Hochregallagers und Bürogebäudes begonnen. Die Pläne für das aktuelle Jahr sehen unter anderem die Errichtung der mit etwa 7,5 Hektar bisher größten Produktionshalle des Unternehmens vor.

Weitere Informationen: www.drutex.de

Das könnte Sie auch interessieren: