Diese ausgefallenen Tore zieren nun ein Mehrfamilienhaus in der Bundeshauptstadt. (Foto: © Käuferle)

Diese ausgefallenen Tore zieren nun ein Mehrfamilienhaus in der Bundeshauptstadt. (Foto: © Käuferle)

Tiefgaragentore mit Geheimnis

RTS Magazin - Aktuell

August 2018

Ein unsichtbar befestigter Sonderbelag ist das Geheimnis von Tiefgaragentoren, die Hersteller Käuferle jetzt in einem modernen Mehrfamilienhaus in Berlin einbaute.

Dieser ist so angebracht, dass er von vorne nicht zu sehen ist, das heißt, der Belag ist rückseitig entlang des Rahmens verschraubt.Die Tore bestehen aus vertikal ausgerichteten Aluminium-Rechteckrohren (30 x 50 Millimeter) mit wechselnden Abständen (30, 45, 60 und 90 Millimeter) und haben Maße von 3,55 x 2,3 Meter sowie 2,78 x 2,3 Meter.

Die grauen Tore (RAL 7022) mit Eisenglimmereffekt fügen sich harmonisch in das Gesamtbild des Gebäudes ein. Sie sind der Zugang zu einer Tiefgarage mit mehr als 100 Stellplätzen. Die ansichtsgleiche Schlupftür dient als Ein- und Ausgang sowie als Fluchtweg. Die Kipptore NA schwenken nicht aus, so dass sie beim Öffnen und Schließen Fußgänger auf dem direkt angrenzenden Gehweg nicht gefährden.

www.kaeuferle.de

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: