(Foto: © Remmert GmbH)

PCV- & Aluprofile platzsparend und automatisch lagern

RTS Magazin - Aktuell

Mai 2024

Anzeige

Die Lagerung und das Handling von Alu- und Kunststoffprofilen können sehr zeit- und personalintensiv sein. Mit speziellen automatischen Lager- und Handlingsystemen schafft Remmert Abhilfe.

Die automatischen Lagersysteme von Remmert sind speziell für Langgut wie Stangen, Rohre oder Aluminium-/Kunststoffprofile konzipiert. Das Material wird in Kassetten gelagert, die von vollautomatischen Regalbediengeräten bewegt werden. Kassettenlager sind für Langgut besonders vorteilhaft, da das sperrige Material kompakt gelagert werden kann. Das Handling ist wesentlich effizienter und unfallfreier.

Alle 90 Sekunden neues Material kommissionieren

Foto: © Remmert GmbHFoto: © Remmert GmbH

Je nach Lagervolumen kommen verschiedene Lagersysteme zum Einsatz. Wabenlager bieten die größte Lagerkapazität und sehr hohe Pickzahlen. Die Regalbediengeräte sind so ausgelegt, dass sie zwei Kassetten gleichzeitig aufnehmen können. Dadurch können Ein- und Auslagervorgänge sowie der Kassettenwechsel an den Stationen sehr produktiv durchgeführt werden. So kann der Materialwechsel alle 90 Sekunden an den Stationen erfolgen. Die Regalbediengeräte sind echte Kraftpakete! Sie können Material mit bis zu 1,5 Tonnen Gewicht pro Kassette auf eine Höhe von bis zu 25 Metern heben. Und auch in Sachen Energieeffizienz punkten sie: Die Energierückgewinnung der Antriebseinheiten und die wegoptimierte Steuerung sorgen für einen sehr geringen Energieverbrauch.

Lagersysteme mit überfahrendem Regalbediengerät können extrem kompakt ausgelegt werden. Perfekt also für eine produktionsnahe Lagerung. So können beispielsweise Sägemaschinen platzsparend unter dem Lager arrangiert werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir alle externen Inhalte angezeigt werden und meine Cookie-Einstellung auf 'Alle Cookies zulassen' geändert wird. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ware-zur-Person auch für Langgüter

Foto: © Remmert GmbHFoto: © Remmert GmbH

Das wichtigste Argument für ein automatisches Kassettenlager ist das Ware-zur-Person Prinzip, das im Vergleich zum Transport mit Gabelstapler oder Kran deutlich effizienter und materialschonender ist. Um die Übergabe von Langgütern im Wareneingang und Warenausgang so schnell und einfach wie möglich zu machen, stehen verschiedene Stationslösungen zur Verfügung. Damit wird die Kommissionierung der Materialien stark vereinfacht, was den Personaleinsatz sehr effizient und leicht macht. Über ein Warehouse-Management-System werden alle Aufträge an festen Terminals oder Handhelds gebucht und Bestände verwaltet.

Zusätzlich zur manuellen Kommissionierung integriert Remmert unterstützende Systeme wie spezielle Manipulatoren und Transportwagen, mit den kommissionierte Aufträge entweder zur nächsten Bearbeitung gefahren oder direkt wieder im Wabenlager gepuffert werden können. Auch für automatisierte Pick & Place Prozesse bietet Remmert Lösungen und Integrationen an.

 

Remmert GmbH Hier geht es zum Online-Auftritt der Remmert GbmH.