Frank Hill möchte die Zusammenarbeit mit den Kunden optimieren.

Frank Hill möchte die Zusammenarbeit mit den Kunden optimieren. (Foto: © Alfred Bohn GmbH & Co. KG)

Hill verstärkt Tebau-Außendienst

RTS Magazin - Aktuell

September 2019

Frank Hill hat als Key Account Manager der Marke Tebau die Betreuung von Großkunden im gesamten Liefergebiet der Unternehmensgruppe übernommen.

Mit ihm soll eine deutliche Verbesserung in der Zusammenarbeit mit Tebau Kunden erreicht und das Umsatzpotential besser ausgeschöpft werden.

„Wir freuen uns, dass wir mit Frank Hill einen branchenerfahrenen Vertriebs-Profi gewinnen konnten. Neben dem Ausbau des Händlernetzwerkes steht auch das Transportieren wichtiger Impulse für den Ausbau unseres Sortimentes und die Weiterentwicklung des Marketings im Bereich der Terrassendächer, Wintergärten und Vordächer im Fokus seiner Tätigkeit“, erklärt Matthias König, Geschäftsführer der Alfred Bohn Unternehmensgruppe.

Zu altem Glanz verhelfen

„Wir möchten der Marke Tebau wieder zu altem Glanz verhelfen. Mit Frank Hill schaffen wir dafür einen wichtigen Teil der vertrieblichen Voraussetzungen.“

Frank Hill war nach verschiedenen technischen Aufgaben im Objektbereich vor allem im Key-Account-Management und Flächenvertrieb der Glasindustrie tätig. Zuletzt war er bei einem bekannten Hersteller von Glasfalt-, Dreh- und Schiebeanlagen sowie Terrassendächern beschäftigt, wo er erfolgreich den Ausbau des Vertriebes in seinem Gebiet vorantrieb.

www.albohn.de
www.snh-glas.de

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: