(Foto: © VFF)

VFF-Fachtagung: Erstmals als Hybrid-Veranstaltung

Aufgrund der Corona-Pandemie bietet der Verband Fenster + Fassade (VFF) am 22. September 2020 seine Fachtagung Marketing und Vertrieb erstmals als Hybrid-Veranstaltung an.

Die Teilnehmer können die Veranstaltung genauso als Online-Meeting oder als klassische Präsenz-Tagung buchen. Die Fachtagung steht unter dem Motto „Kreative Lösungen in herausfordernden Zeiten“ und ist durch die Folgen der Corona-Pandemie geprägt.

Das Themenspektrum reicht von aktuellen Trends der Wohnungswirtschaft über das „smarte“ Fenster der Zukunft, weiter über die Folgen von Corona für Messekonzepte bis hin zur Auswirkung der Pandemie auf die digitale Transformation.

Für die Zukunft gerüstet

Der VFF hat für die Marketing-Fachtagung extra eine Microsite freigeschaltet, welche die Themen und Referenten detailliert vorstellt sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sei es als Online- oder Präsenzteilnehmer bietet. Schauplatz der Tagung ist das Hotel NH Frankfurt Mörfelden Conference Center, südlich von Frankfurt.

„Unser Tagungshotel bietet alle Möglichkeiten, die geforderten Corona-Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten“, betont VFF-Geschäftsführer Frank Lange. „Wer dennoch das Online-Veranstaltungsformat vorzieht, kann ebenso und praktisch ohne Einschränkungen an der Fachtagung teilnehmen. Damit geht der VFF einen bisher noch nicht praktizierten Weg und ist für die Zukunft gerüstet, egal wie sie sich entwickelt.“

Weitere Informationen: https://ft.window.de/
www.window.de

Das könnte Sie auch interessieren: