(Quelle: © Ertl Glas AG)

(Quelle: © Ertl Glas AG)

Stabwechsel im Vertrieb der Ertl Glas AG

Glas+Rahmen - Aktuell

Januar 2019

Zum 1. Januar 2019 ist Ekkehard Wagner, der bisheriger Vertriebsleiter Deutschland der Ertl Glas AG, Amstetten (Österreich), in den Ruhestand gegangen.

Wagner wurde am 18. Dezember in Amstetten von Josef Ertl und Geschäftsführer Karl Leinmüller verabschiedet. Der Vertriebsprofi war von 2002 an für den Vertrieb des Glasunternehmens in Deutschland verantwortlich und konnte in dieser Zeit den Kundenstamm erheblich ausbauen, heißt es in der entsprechenden Meldung.

Lehrtätigkeit und Fachreferent

HandwerkSchnelligkeit und Zuverlässigkeit bei ESG, VSG und Isolierglas seien hierbei ein wichtiges Kriterium, um die Ertl Glas-Kunden zu bedienen. Wagners Nachfolger ist Florian Fuchs. Er ist bereits seit August 2018 für Ertl Glas tätig.

Wagner wird nach eigenem Bekunden auch in Zukunft weiter in der Branche tätig sein. Neben seiner Lehrtätigkeit bei der Meisterausbildung in Vilshofen stehe er auch als Fachreferent für Sachverständige, Firmen und Organisationen zu den Themen Glasschäden, Oberflächenschäden und Glasbruchanalyse weiterhin zur Verfügung.

www.ertl-glas.at

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: