Bartl Leuchtle zählte zu den Gründungsmitgliedern der Sanco Gruppe. Er verstarb am 5. Februar 2019 im Alter von 85 Jahren. (Foto: © Sanco)

Bartl Leuchtle zählte zu den Gründungsmitgliedern der Sanco Gruppe. Er verstarb am 5. Februar 2019 im Alter von 85 Jahren. (Foto: © Sanco)

Sanco Gruppe trauert um Bartl Leuchtle

Glas+Rahmen - Aktuell

März 2019

Bartl Leuchtle, der Gründer von Glas Leuchtle in Dillingen-Pachten und Gründungsmitglied der Sanco Gruppe, verstarb am 5. Februar 2019 im Alter von 85 Jahren.

Im Jahr 1960 gründete Bartl Leuchtle eine Werkstatt für Glaserarbeiten. Ein Jahr später zog er nach Dillingen und errichtete dort auf dem heutigen Firmengelände eine erste Werkstatthalle. Das Unternehmen betrieb zunächst eine Glaserei und einen Glasgroßhandel.

1969 kam die Isolierglasproduktion hinzu, zunächst in reiner Handarbeit, ab 1970 dann mit den ersten Maschinen. Seit dieser Zeit wuchs der Betrieb ständig. Es folgten Grundstückserweiterungen und in weiteren Abschnitten neue Produktionsgebäude.

Erfolgreiche Entwicklung als Mitglied der Sanco Gruppe

Ebenfalls 1969 wurde Glas Leuchtle Gründungsmitglied der Sanco Gruppe (damals noch "Sandwich Corporation"), die heute in mehr als 60 europäischen Unternehmen in Lizenz der Trösch Gruppe eine breite Palette an Bauglasprodukten herstellt.

Die mit dem Einstieg bei Sanco einhergehende Professionalisierung in der Isolierglasproduktion und der Glasbearbeitung für Interieur und Exterieur sowie Glasdesign bescherten dem Unternehmen einen steten Aufschwung.

Heute führt im Hause Leuchtle bereits die dritte Generation die Geschäfte. Während seiner Zeit als Ruheständler widmete sich Bartl Leuchtle mit Begeisterung dem Reisen, Wandern und Fotografieren.

www.sanco.de

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: