(Foto: © profine)

Neues Programm der profine Partnerakademie

Glas+Rahmen - Aktuell

Dezember 2019

Mit 25 verschiedenen Seminarthemen an bundesweit zehn Veranstaltungsorten startet das Trainingsinstitut für die Partnerbetriebe der Marken KBE, Kömmerling und Trocal in seine nächste Saison.

Ein besonderer Schwerpunkt wird im neuen Programm der profine Partnerakademie auf digitale Lernformen gelegt. "In der vergangenen Saison sind wir mit unseren interaktiven Live-Online-Trainings gestartet. Nun haben wir unser Angebot aufgrund der guten Erfahrungen in diesem Bereich deutlich ausgebaut", erklärt Kerstin Lotter, seitens profine verantwortlich für die Partnerakademie.

Die so genannten Webinare eignen sich aus ihrer Sicht besonders für die Vermittlung von Fach- und Methodenkompetenz. Als wesentlichen Vorteil des "virtuellen Klassenzimmers" sieht Lotter auch die höhere Effizienz für den Kunden, da die Teilnahme an Webinaren unter anderem Ausfallzeiten im Betrieb und Reisekosten spart. Klassische Präsenztrainings und Workshops veranstalte man zu den dafür besser geeigneten Themenbereichen jedoch ebenso weiterhin bundesweit.

Gesamtes Spektrum branchenrelevanter Themen

Das neue Seminarprogramm der profine Partnerakademie wurde aktuell an die Kundenbetriebe der Marken KBE, Kömmerling und Trocal verschickt. Foto: © profine
Das neue Seminarprogramm der profine Partnerakademie wurde aktuell an die Kundenbetriebe der Marken KBE, Kömmerling und Trocal verschickt. Foto: © profine

Das neue Programm deckt wie gewohnt das gesamte Spektrum an branchenrelevanten Themen ab, gegliedert in die Bereiche Verkauf & Service, Rund ums Fenster, Management sowie Baurecht. Seit nunmehr fünf Jahren bietet die Partnerakademie auch das Unternehmensplanspiel "Nachhaltigkeit spielend begreifen" an.

Es verdeutlicht das Zusammenspiel von Ökonomie, Ökologie und Sozialem auf besondere Weise, mit dem Ziel, das Bewusstsein der Teilnehmer/innen für betriebliche Zusammenhänge und Entscheidungen zu schärfen. Lotter: "Das Planspiel steht ganz in Einklang mit unserer Kampagne `Dein Fenster zu einer besseren Welt` und soll ebenso wie die Ressourcen schonenden Online-Trainings ein kleiner Beitrag der Akademie zu mehr Nachhaltigkeit sein."

Ausbildungsreihe "Top-Managementwissen für Unternehmensnachfolger"

Neben den Fachseminaren hat sich insbesondere die Ausbildungsreihe "Top-Managementwissen für Unternehmensnachfolger" zu einem festen Bestandteil im Programm der Partnerakademie entwickelt und startet daher ebenso in die nächste Runde.

Der neue Seminar-Katalog wurde aktuell an die profine-Partner verschickt. Für weitere Informationen steht das Team der Partnerakademie gerne telefonisch unter 06331/ 56-1526 oder per E-Mail unter partner-akademie@profine-group.com zur Verfügung. Buchungen sind auch per Fax an 06331/56-1527 oder online möglich, unter www.profine-group.com/partnerakademie.

Über profine

Die profine GmbH – International Profile Group – ist international führender Hersteller von Kunststoff-Profilen für Fenster und Türen sowie namhafter Anbieter von Sichtschutz-Systemen und PVC-Platten. Die Gruppe liefert ihre Produkte in 70 Länder, ist mit ihren Marken KBE, Kömmerling und Trocal an 29 Standorten in 22 Ländern vertreten und damit international aufgestellt.

profine produziert an Standorten in Deutschland, Frankreich, Italien, Indien, Spanien, Russland, der Ukraine, den USA und China. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Troisdorf / Nordrhein-Westfalen beschäftigt weltweit 3.500 Mitarbeiter.

www.profine-group.com

Das könnte Sie auch interessieren: