Die vierte R+T Turkey erwies sich als geschätzter Branchentreff in den Zwischenjahren zur R+T in Stuttgart. Die Veranstalter der Messe Stuttgart eröffnen gemeinsam mit dem Verbandpartner TBÜD (Türkischer Verband der Sonnenschutzhersteller) die Veranstaltung.

Die vierte R+T Turkey erwies sich als geschätzter Branchentreff in den Zwischenjahren zur R+T in Stuttgart. Die Veranstalter der Messe Stuttgart eröffnen gemeinsam mit dem Verbandpartner TBÜD (Türkischer Verband der Sonnenschutzhersteller) die Veranstaltung. (Foto: © Messe Stuttgart)

Mehr Fachbesucher auf der R+T Turkey 2019

Glas+Rahmen - Aktuell

Dezember 2019

Die R+T Turkey, internationale Fachmesse für Rollladen, Tore/Türen und Sonnenschutz, erweist sich als geschätzter Branchentreff in den Zwischenjahren zur R+T in Stuttgart.

Die 102 Aussteller erlebten einen gestiegenen Besucherzuspruch von 5.534 Fachbesuchern (2017: 5.207 Besucher) aus über 80 Ländern. Vor allem für die Nachbarstaaten der Türkei ist Istanbul der ideale Messestandort: 28 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland auf die Fachmesse. Unter den Top 10 der Besucherländer sind zunächst Griechenland vor Bulgarien, Iran, Irak, Serbien, Ukraine, Marokko, Russland und Israel zu finden.

Die 102 Aussteller erlebten einen guten Besucherzuspruch der 5.534 Fachbesucher (2017: 5.207 Besucher) aus über 80 Ländern. Foto: © Messe StuttgartDie 102 Aussteller erlebten einen guten Besucherzuspruch der 5.534 Fachbesucher (2017: 5.207 Besucher) aus über 80 Ländern. Foto: © Messe Stuttgart

Manuela Keller, Projektleiterin der R+T Turkey, zieht ein positives Resümee: "Die R+T Turkey beweist einmal mehr die Beständigkeit im türkischen Markt. Eine konstante Zahl der ausstellenden Firmen bei steigenden Besucherzahlen zeigt uns, dass die Messe autark von allen Entwicklungen auch in Zukunft Bestand haben wird."

Guter Treffpunkt für die Branche

Die Aussteller kamen jeweils zur Hälfte aus der Türkei und dem Ausland (China, Deutschland, Griechenland, Korea, Niederlande, Spanien, Ukraine). Dass die Fachmesse am Standort Istanbul bestens aufgehoben ist, bestätigt David León Chantres, Exportmanager bei Expalum (Spanien).

28 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland auf die internationale Fachmesse für Rollläden, Türen/Tore und Sonnenschutz. Foto: © Messe Stuttgart28 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland auf die internationale Fachmesse für Rollläden, Türen/Tore und Sonnenschutz. Foto: © Messe Stuttgart

"Die R+T Turkey ist ein sehr guter Treffpunkt für die Branche. Wir hatten Besucher aus Osteuropa, dem Nahem und Mittlerem Osten, den Emiraten, Kasachstan und sogar Nordafrika bei uns am Stand. Die Hälfte der Kontakte waren Neukunden. Wir konnten feststellen, dass Rollläden stark nachgefragt sind, gerade hochwertige Produkte aus Aluminium."

Für den nationalen Markt ist die R+T Turkey der wichtigste Branchentreff. Görkem Gülenç, Sales Manager bei Ali Bayhan Tekstil (Türkei), bestätigt: "Wir sind sehr zufrieden; auch im Vergleich mit anderen internationalen Messen ist die R+T Turkey eine Top-Veranstaltung. Mit so vielen Qualitätsanbietern kann die Messe auch künftig nur wachsen. Herzlichen Dank an die Organisatoren, die die Messe mit uns zum Erfolg geführt haben."

Die nächste R+T Turkey findet im Herbst 2021 in Istanbul statt.

www.rt-turkey.com

Das könnte Sie auch interessieren: