Maschinen, Handlinggeräte, Glasbeschläge und vieles mehr kann bei der Bohle Hausmesse in Augenschein genommen werden.

Maschinen, Handlinggeräte, Glasbeschläge und vieles mehr kann bei der Bohle Hausmesse in Augenschein genommen werden. (Foto: © Bohle AG)

Hausmesse bei der Bohle AG

Glas+Rahmen - Aktuell

September 2019

Getreu dem Motto „Grandios was los - Kistenweise Tipps, Trends und Knallerpreise“ lädt die Bohle AG am 27. und 28. September 2019 zur Hausmesse ins Besucherzentrum nach Haan ein.

Bohle erwartet nicht nur Kunden aus dem Heimatmarkt, auch Partner und Kunden aus Frankreich, den Niederlanden und Österreich haben sich laut Unternehmen angekündigt, um einen Blick hinter die Kulissen des Anbieters von Werkzeugen, Maschinen und Verbrauchsmaterialien für die Glasbearbeitung und -veredelung zu werfen.

Die Besucher der Bohle Hausmesse können jungen Fachkräften beim Training für die EuroSkills, die Europameisterschaft der Berufe, über die Schulter schauen. Foto: © Bohle AG
Die Besucher der Bohle Hausmesse können jungen Fachkräften beim Training für die EuroSkills, die Europameisterschaft der Berufe, über die Schulter schauen. Foto: © Bohle AG

Die Vorbereitungen für das informative und interaktive Rahmenprogramm am Firmensitz in Haan, nahe Düsseldorf, laufen bereits auf Hochtouren: Die Gäste dürfen sich unter anderem auf Produktdemonstrationen aus den Bereichen Beschläge, Maschinen und Kleben freuen.

Auch das Geländersystem VetroMount wird live vor Ort vorgeführt und mit einem Pendelschlagversuch die zertifizierte Sicherheit unter Beweis gestellt. Besucher, die darüber hinaus an nützlichen Anwendungstipps interessiert sind oder schon immer mal ihren eigenen Silberschnitt selbst montieren wollten, kommen ebenso auf ihre Kosten.

Nicht nur für Glasfachleute interessant

Für Bohle steht der persönliche Kontakt zu den Kunden und der Austausch mit eben diesen an oberster Stelle. So bietet die Hausmesse 2019 eine ideale Plattform für einen Branchentreff, zu dem nicht nur das Glashandwerk herzlich eingeladen ist.

Schließlich gewinnt das Thema Glas zunehmend auch im Holz- und Metallbau an Bedeutung. Die Bohle AG lädt daher ausdrücklich auch Gäste anderer Branchen ein.

Trainingstermin der Handwerksjugend

Selbstgebautes Werkzeug: Wer möchte, kann sich auf der Hausmesse seinen eigenen Silberschnitt-Glasschneider zusammenbauen. Foto: © Bohle AG
Selbstgebautes Werkzeug: Wer möchte, kann sich auf der Hausmesse seinen eigenen Silberschnitt-Glasschneider zusammenbauen. Foto: © Bohle AG

Außerdem wartet Bohle mit einer Premiere auf. Erstmals findet in Deutschland ein offizielles Training der EuroSkills 2020 statt. Während junge Talente unter realen Wettkampfbedingungen an ihrer handwerklich herausfordernden Arbeit werken, dürfen die Hausmesse-Besucher ihnen dabei über die Schulter schauen. Weitere Mitmach-Aktionen und eine Führung durch die hauseigene Produktion runden die beiden Veranstaltungstage ab.

Interessierte können sich unter Angabe der teilnehmenden Personenanzahl anmelden. Eine Mail an info@bohle.de oder ein Anruf unter +49 2129 5568-100 genügt.

www.bohle.com

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: