Die Neuheiten von Biesse, Intermac und Diamut werden bei der Hybridveranstaltung "Inside in Action" sowohl live vor Ort im italienischen Pesaro als auch in mehreren Sprachen online präsentiert.

Die Neuheiten von Biesse, Intermac und Diamut werden bei der Hybridveranstaltung "Inside in Action" sowohl live vor Ort im italienischen Pesaro als auch in mehreren Sprachen online präsentiert. (Foto: © Biesse)

Biesse Group-Veranstaltung: Inside in action

Der italienische Maschinenhersteller Biesse wird vom 5. bis 30. Oktober in einer Hybridveranstaltung online und am Firmensitz über seine Neuheiten informieren.

Erstmals bezieht ein Event alle Divisionen von Biesse Group, zu der auch der Glasmaschinenhersteller Intermac gehört, von der Bearbeitung von Holz und modernen Werkstoffe bis hin zu Glas und Stein, mit ein: "Inside In Action" ist ein Hybrid-Event, das digitale und Live-Komponenten umfasst und die von der Gruppe entwickelten technologischen Neuheiten in einem vollkommen neuen Format vorstellt.

Digital und live vor Ort

Inspiriert vom traditionellen Event Inside Biesse, das seit über 13 Editionen ein eingeführter Branchentreffpunkt ist, geht nun das neue, exklusive Format "Inside in Action" an den Start. Die Biesse Group stellt damit die neuesten Lösungen vor, die für die Bearbeitung von Holz, Glas und Stein auf den Markt kommen. Veranstaltungsorte sind der Unternehmens-Campus in Pesaro und die innovative digitale Plattform Digital Arena.

Zum ersten Mal führt Biesse Group die Divisionen Biesse, Intermac und Diamut synergetisch und zeitgleich in einem Hybrid-Event zusammen. Damit ist es möglich, online und live die wichtigsten Neuigkeiten bei Technologien, Software und Schulungsinitiativen zu erkunden, die das Ergebnis der kontinuierlichen Investitionen der Gruppe in Innovation, Forschung, Entwicklung und Schulung sind.

Verbindung von Realität und Virtualität

Inside in Action hat eine soziale, kommunikative, fachliche und beziehungsorientierte Dimension, die durch die ständige Interaktion zwischen physischer Realität und interaktiver Realität entsteht, wie sie für die aktuellen Zeiten typisch und aktueller denn je ist. Deshalb findet das Event on-life statt, in einem Bereich, in dem sich reale und virtuelle Wirklichkeit vermischen.

Die Verbindung von Realität und Virtualität verleiht dem neuen Event Inside in Action eine dreifache Form und Struktur: Inside Live, Inside Next und Inside Play. Biesse Group bietet dem Kunden dabei die Möglichkeit, live auf dem Biesse Group-Campus in Pesaro oder digital über die Online-Plattform teilzunehmen, um das Universum der Innovationen von Biesse, Intermac und Diamut zu erkunden.

Inside Live

Neben Anlagen zur Bearbeitung von Holz, Stein und Kunststoff werden in der Innovations-Show auch die neuesten Entwicklungen von Intermac für die Glasbearbeitung präsentiert. Foto: © BiesseNeben Anlagen zur Bearbeitung von Holz, Stein und Kunststoff werden in der Innovations-Show auch die neuesten Entwicklungen von Intermac für die Glasbearbeitung präsentiert. Foto: © Biesse

Auch in diesem Jahr öffnet Biesse Group die Tore zur Innovation in Pesaro, wo in den beiden Showrooms Wood & Advanced Materials und Glass & Stone Technologie auf 5.000 Quadratmetern und in vollkommener Sicherheit präsentiert wird. Vom 5. bis 30. Oktober können die Kunden neueste technologische Trends aus nächster Nähe erleben, die sie nicht auf traditionellen Messeveranstaltungen kennenlernen konnten.

Über 40 Maschinen, Software und digitale Services gilt es zu entdecken, die sich an produzierende Unternehmen aller Größenordnungen und Ausrichtungen wenden, angefangen bei Großbetrieben mit hohen Produktionsvolumen bis hin zu Unternehmen, die Flexibilität und individuelle Lösungen suchen, sowie kleinen Betrieben, die sich in regelrechte Smart Factories transformieren können.

Die Kunden können Besichtigungen und personalisierte technische Demos zu den für sie interessanten Technologien buchen. Im September werden die Online-Anmeldungen für die Teilnahme an dem Event eröffnet. Die Teilnahme erfolgt unter garantierter, umfassender Einhaltung des Protokolls zum Schutz von Gesundheit und Sicherheit der Kunden, Mitarbeiter und Arbeitsorte, versichert Biesse.

Während des Events werden strikt und kontrolliert alle erforderlichen Maßnahmen angewendet, um die gesundheitliche und hygienische Unbedenklichkeit sämtlicher Räumlichkeiten zu gewährleisten.

Inside Next

Um Inside In Action zu einem authentischen und komplett integrierten 360°-Erlebnis zu machen, das dem Kunden vollständig zur Verfügung steht und sowohl digital, als auch live genutzt werden kann, gibt es eine Tech-Show, deren einziger und garantierter Hauptdarsteller die technologische Innovation ist, mit allen Neuheiten bei Produkten und Prozessen.

Im Scheinwerferlicht von Inside Next stehen am 15. und 16. Oktober die neuen Technologien für die Bearbeitung von Holz und modernen Materialien, und am 22. und 23. Oktober dann die live vorgeführten fortschrittlichen Lösungen für die Bearbeitung von Glas und Stein.

Inside Play

Auf den Spuren von E-VENT: Digital in Action findet bei Inside Play in digitalem Format statt, mit einer Agenda, zu der Schulungs-Webinare ebenso gehören wie Live-Demos. Sie werden auf der virtuellen Plattform angeboten und können über jedes stationäre und mobile Endgerät genutzt werden. Vom 26. bis 30. Oktober steht den Nutzern ein dicht bestückter Kalender mit digitalen Inhalten und technologischen Vorab-Demos zur Verfügung, die über jedes stationäre und mobile Endgerät erreichbar sind.

Der interaktive Charakter und die Internationalität des digitalen Events prägen den besonderen Charakter jedes Webinars: Der Nutzer kann aktiv teilnehmen und den Fachleuten Fragen stellen, die ihrerseits in Echtzeit antworten. Um daraus ein Event zu machen, dem keinerlei Grenzen gesetzt sind, werden die Webinare alle Tochtergesellschaften weltweit mit einbeziehen.

Damit soll den Kunden eine Teilnahme an Live-Webinaren ermöglicht werden, die in den wichtigsten lokalen Sprachen zur Verfügung stehen. Schulungssitzungen und Live-Talks prägen die digitalen Treffen, bei denen sich die Kunden jederzeit und an jedem Ort der Welt über die neuesten Entwicklungen der Branche informieren und das Angebot auch zu einem späteren Zeitpunkt erneut on Demand auf der Plattform Digital Arena ansehen können.

Neues von Biesse, Intermac und Diamut

"Inside in Action ist ein historisches Event, einzigartig und absolut neu in unserer Branche. Es ist eine Gelegenheit, die man nicht versäumen sollte, denn sie präsentiert übergreifend alle von Biesse, Intermac und Diamut entwickelten Technologien auf internationaler Ebene und bezieht die gesamte Gruppe mit ein. Eine wichtige Rolle werden dabei auch die 39 Tochtergesellschaften der Gruppe spielen, die das Angebot an verfügbaren Inhalten, Technologien und fortschrittlichen Lösungen zum Nutzen unserer Kunden immer besser zugänglich machen," stellt Federico Broccoli, Chief Commercial and Subsidiaries Officer, fest.

"Wir haben eine neue Formel für Inside Biesse Group entwickelt, die noch vollständiger und aktueller ist, weil wir zum Erfolg unserer Kunden weltweit beitragen und ihnen die bestmögliche Unterstützung bieten wollen. Deshalb haben wir unser Event-Angebot erweitert und in das Projekt der Vertriebsdigitalisierung integriert, das wir derzeit weiterentwickeln," ergänzt Broccoli.

Über Biesse

Die Biesse S.p.A. - ist ein multinationales Unternehmen, das führend in der Technologie zur Bearbeitung von Holz, Glas, Stein, Kunststoff und Metall ist. Das Unternehmen plant, baut und vertreibt Maschinen, integrierte Anlagen und Software für die Hersteller von Möbeln, Türen und Fenstern, Komponenten für den Bau, die Schiff- und Luftfahrt.

Es investiert vier Prozent des Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung und es wurden bereits über 200 Patente angemeldet. Das Unternehmen umfasst 12 Produktionsstandorte mit 39 Filialen, 300 ausgewählten Agenten und Händlern und exportiert 85 Prozent der eigenen Produktion. Zu seinen Kunden zählen die angesehensten Marken des italienischen und internationalen Designs.

Es wurde 1969 von Giancarlo Selci in Pesaro gegründet und ist seit Juni 2001 an der italienischen Börse im STAR-Segment notiert. Heute beschäftigt das Unternehmen 4.200 Mitarbeiter weltweit.

Weitere Informationen: www.biesse.com

Das könnte Sie auch interessieren: