Hervorragende Arbeitsbedingungen und innovative Technologien stehen im Vordergrund des Kreator Budownictwa Roku. (Bild: Aluprof)

Hervorragende Arbeitsbedingungen und innovative Technologien stehen im Vordergrund des Kreator Budownictwa Roku. (Bild: Aluprof)

Aluprof erhält Branchenpreis

Glas+Rahmen - Aktuell

Dezember 2016

Aluprof und dessen Vorstandvorsitzender Tomasz Grela wurden mit dem Titel "Kreator Budownictwa Roku 2016" (bedeutet soviel wie "Zauberer der Baubranche 2016") ausgezeichnet.

Der Preis wird vom Verlagshaus der polnischen Ingenieurkammer verliehen und ehrt Unternehmen, die sich durch ihre Leidenschaft und ihren Einfluss in der Branche auszeichnen. Die feierliche Gala, auf der die Auszeichnungen überreicht wurden, fand am 24. November im Sobanski-Palast in Warschau statt.

Innovative Technologien und Lösungen

Es ist das sechste Jahr, in dem die polnische Kammer der Bauingenieure die Schirmherrschaft über den Award innehat. Der Titel "Kreator Budownictwa" wird an Unternehmen und Unternehmer vergeben, die gute Arbeitsbedingungen und ethisches Verhalten fördern, sowie inspirierend und motivierend auf andere Unternehmen wirken.

Die Preisträger werden nicht nur für ihre proaktive und effiziente Arbeitsweise honoriert, ein Unternehmen zu leiten, sondern auch für die Qualität ihrer Produkte sowie innovative Technologien und Lösungen: "Ihre Arbeit ist wirklich beeindruckend", fasste Andrzej Roch Dobrucki, Präsident des Nationalrates der polnischen Kammer für Bauingenieure, die Arbeiten der Finalisten zusammen.

"Aluprof hat immer besonderen Wert auf die kontinuierliche Entwicklung und Pflege seiner Produkte und Dienstleistungen gelegt. Ich fühle mich sehr geehrt, dass mir stellvertretend dieser Preis überreicht wird, aber es ehrt mich umso mehr, diese Auszeichnung mit dem Unternehmen zu teilen. Der Preis gehört dem gesamten Team, das auf unsere Entwicklung hingearbeitet hat", sagte Tomasz Grela, CEO von Aluprof.

Fortschrittliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit

Aluprof, ist einer der führenden europäischen Anbieter von Aluminiumsystemen für die Baubranche. Das Unternehmen bietet Systeme für Fenster und Türen, Fassaden, Rollläden und Tore an. Aluprof entwickelt innovative Designs für neuartige Produkte und führt eine fortschrittliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit durch. Für die eigene Produktqualität wird jeder Schritt innerhalb des Fertigungsprozesses überwacht.

Viele Produkte werden für besondere Projekte angepasst. Mit seinen Technologien trug Aluprof zu einigen der größten Investition im polnischen Nicht-Wohnbau bei, darunter dem Sky Tower in Breslau, der Mieczyslaw-Karlowicz-Philharmonie in Stettin, dem Wilanów-Palast in Warschau sowie dem Quattro Business Park in Krakau und dem Nationalstadion Warschau.

Aluprof

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: