Dr. Martin J. Deiß, neuer Vorstandsvorsitzender der RAL Gütegemeinschaft Fugendichtungskomponenten und -Systeme e.V. und Geschäftsführer von ISO-Chemie GmbH. (Foto: © FDKS)

Dr. Martin J. Deiß, neuer Vorstandsvorsitzender der RAL Gütegemeinschaft Fugendichtungskomponenten und -Systeme e.V. und Geschäftsführer von ISO-Chemie GmbH. (Foto: © FDKS)

Vorstandswechsel bei der FDKS

Die RAL Gütegemeinschaft Fugendichtungskomponenten und -Systeme (FDKS) hat mit Dr. Martin J. Deiß einen neuen Vorstandsvorsitzenden.

Dr. Deiß, der zuvor bereits stellvertretender Vorsitzender der Gütegemeinschaft war und als Geschäftsführer von ISO-Chemie tätig ist, wurde auf der ordentlichen Mitgliederversammlung der Gütegemeinschaft ins Amt gewählt und löst den bisherigen Amtsinhaber Matthias Wagner ab.

Sicherung der Qualität

"An erster Stelle steht für mich neben der weiteren Steigerung des Bekanntheitsgrades unserer Gütegemeinschaft vor allem die Sicherung der Qualität der mit dem RAL-Gütezeichen ausgezeichneten Produkte", erläutert Dr. Deiß seine Pläne für die Zukunft der Gütegemeinschaft. "Architekten, Planer, Verarbeiter, Händler und Bauherren sollen sich auch künftig zuverlässig an unserer Kennzeichnung orientieren können, wenn Sie beispielsweise Fenster fachgerecht abdichten möchten."

In der Mitgliederversammlung, die am 17. August 2018 stattfand, wurden auch die weiteren Vorstandsmitglieder gewählt. Neben Dr. Deiß an der Spitze gehören ab sofort sein Stellvertreter Harald Lüdtke, Geschäftsführer bei Soudal N.V., Bernfried Stache, Geschäftsführer und Vorstand in Personalunion, sowie der Obmann des Güteausschusses Dr. Andreas Hohlfeld, Prokurist bei Hanno Werk GmbH & Co. KG, zum Vorstand der RAL Gütegemeinschaft FDKS.

Zudem wurden im Rahmen der Mitgliederversammlung neben dem Obmann auch die weiteren Mitglieder des Güteausschusses neu besetzt. Dieser ist für die Vergabe der Gütezeichen verantwortlich.

Das RAL Gütezeichen Fugendichtungskomponenten und -Systeme

Das RAL-Gütezeichen Fugendichtungskomponenten und –Systeme steht für Zuverlässigkeit, Qualität und standardisierte Einbauabläufe. Es sichert privatwirtschaftlichen und öffentlichen Auftraggebern sowie Bauherren ein Maximum an Produktqualität und kennzeichnet die Leistungsfähigkeit der Unternehmen, die die Voraussetzungen der Güte- und Prüfbestimmungen erfüllen.

Das RAL-Gütezeichen FDKS kann für Fugendichtungsbänder, Fugendichtungsfolien, Fugendichtungsleisten, Fugenschäume, Multifunktionsbänder, Hybrid-Dichtstoffe, Acrylat-Dichtstoffe, neutrale Silikon-Dichtstoffe, Vorwandmontagesysteme und Fugendichtungssysteme verliehen werden.

www.ral-fdks.de

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: