Der Funkhandsender verspricht eine intuitive Menüsteuerung für einfaches Einrichten individueller Szenarien. (Foto: © Somfy)

Der Funkhandsender verspricht eine intuitive Menüsteuerung für einfaches Einrichten individueller Szenarien. (Foto: © Somfy)

Somfy: Implementierte Sonnenautomatik

FoWi - Aktuell

März 2019

Gleich zwei neue Produktvarianten zur Steuerung motorisierter Rollläden und weiterer Smart Home-Komponenten stellte Somfy jetzt vor.

Smoove Origin RS100 io und Nina Timer io mit Sonnenautomatik arbeiten beide auf Basis des bidirektionalen Funkprotokolls io-homecontrol. Ob automatisch oder manuell – die Nutzer sollen von hoher Flexibilität und optimalem Bedienkomfort profitieren.

So bequem kann Wohnen sein: Der Funkhandsender Nina Timer io steuert sämtliche Smart Home-Produkte von Somfy zeitgesteuert – je nach Bedarf einzeln oder in individuellen Gruppen. Bei der geführten Inbetriebnahme werden alle Komponenten automatisch erkannt und mit Nina Timer io verbunden.

Eigene Sonnen-Schwellwerte

Mit der neu implementierten Sonnenautomatik, die die Einbindung von bis zu zwei io-Sonnensensoren ermöglicht, ist jetzt eine weitere Funktion dazugekommen. Auf der Touchscreen-Bedienoberfläche können die Nutzer dank einer intuitiven Menüführung und selbsterklärender Symbole ganz leicht eigene Sonnen-Schwellwerte festlegen, bei deren Über- oder Unterschreiten sich die Behänge entsprechend öffnen oder schließen. So bleiben Hitze und Kälte automatisch außen vor.

Speziell zur Vor-Ort-Steuerung des elektronischen Plug & Play-Funkeinsteckantriebs RS100 io dient der Funkwandsender Smoove Origin RS100 io. Neu ist die taktile Bedienung über Drucktasten.

Der elegante, in alle gängigen Schalterprogramme integrierbare Funkwandsender ermöglicht zwei individuelle Fahrgeschwindigkeiten: Bei einem kurzen Antippen schnell, bei längerem Drücken langsam.

www.somfy.de

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: