Das Unternehmen feiert im April sein 25-jähriges Bestehen. (Foto: © Fortuna Wintergarten)

Das Unternehmen feiert im April sein 25-jähriges Bestehen. (Foto: © Fortuna Wintergarten)

Fortuna feiert 25 Jahre fachliche Kompetenz

FoWi - Aktuell

April 2019

Seit 1994 ist das Unternehmen Fortuna Wintergarten im Langenfelder Stadtteil Reusrath direkt an der B 8 ansässig – und das wird Anfang April gebührend mit einem Tag der offenen Tür gefeiert.

Durch ständige Innovation wurden die einzelnen Abteilungen in den Jahren ausgebaut und stetig ergänzt. Lag in den Anfangsjahren der Schwerpunkt auf dem Verkauf der Lamellendächer für Wintergärten und Terrassenüberdachungen, versteht sich Fortuna Wintergarten heute auf Lösungen von A-Z.

Fortuna Wintergarten in Langenfeld, der Marktführer im Rheinland mit einem Vierteljahrhundert Erfahrung, hilft seinen Kunden, den Sommer zu verlängern, den Winter gemütlich zu machen und eher das Frühjahr zu spüren.

Drei Generationen unter einem Dach

Mittlerweile arbeiten drei Generationen der Familie Köhler unter einem Dach - getragen von dem Gedanken, Wohnungen und Häuser zu verschönern. Seit Oktober 1997 ist Sven Köhler der Geschäftsführer des Unternehmens. Der Familienbetrieb mit seinen 37 Mitarbeitern bietet exzellente Beratung und fachlich kompetente Hilfe für hochwertige, technisch ausgereifte Lösungen zu Wintergärten, Terrassenüberdachungen, Markisen, Rollläden, Haustüren und vielem mehr.

Fünf Handwerksmeister aus verschiedenen Fachrichtungen leiten die hauseigenen Montagespezialisten, die vielfach zusätzlich über einschlägige Zertifizierungen der führenden deutschen Marken-Hersteller verfügen.

Am Puls der Zeit

Handwerk"Beratung, Ortsbesichtigung, Planung, Verkauf, Statik, Montage, Gewährleistung – alles aus einer Hand", nennt Verkaufsleiter Thomas Köhler den Trumpf des Fortuna-Teams im Wettbewerb. Persönliche Ansprechpartner und termingetreue Lieferungen sind selbstverständlich, die rund 1000 Quadratmeter große Ausstellung lässt neben Klassikern auch die neuesten Trends bei Wintergärten und allen Themen rund ums Haus sicht- und greifbar werden.

"Aktuell sehen wir vermehrt kubische Bauformen, Flachdächer statt geneigte Flächen, eckige, kantige Terrassenüberdachungen nehmen den Baustil des Hauses auf", erklärt der Fachverkäufer, der mit Hilfe modernster Technik im Beratungsgespräch jede Idee visualisieren kann. "Bei den Farben lösen Grau- und Anthrazit-Töne das lange gern gesehene Weiß und Dunkelbraun ab. Oberflächen sind nicht mehr nur pulverbeschichtet, sondern Feinstrukturen und Metallic Designs punkten heut zu Tage."

Regelmäßige hausinterne Seminare

Die meisten Neukunden kommen auf Empfehlung bisheriger, zufriedener Kunden. "Diese Mund-zu-Mund-Propaganda zeigt, dass wir weiter auf dem richtigen Weg sind", so Geschäftsführer Sven Köhler.

Mit regelmäßigen hausinternen Seminaren zu aktuellen Fragestellungen im Baurecht oder den sich immer wieder ändernden Vorgaben zu Brandschutz oder Wärmedämmung wird potenziellen Kunden ein ganz besonderer Service angeboten. "Die Energieeinsparverordnung und Möglichkeiten des Einbruchschutzes beschäftigen unsere Kunden beispielsweise aktuell besonders", berichtet Sven Köhler.

In beiden Bereichen hat sich in den letzten Jahren viel verbessert. Die auch in den Polizei-Statistiken ablesbaren Rückgänge bei den Einbruchszahlen belegen die technischen Fortschritte. Sowohl zum Energiesparen wie zum Einbruchschutz sind staatliche Hilfen in Form von KfW-Mitteln denkbar, worüber die Fortuna-Spezialisten ihre Kunden ebenfalls informieren.

Jubiläums-Feier im April

Während der Jubiläumsveranstaltung am 5. und 6. April 2019 öffnen sich die Tore der großen Ausstellung jeweils von 9 - 18 Uhr. Highlights sind die Einweihung neuer Exponate durch Langenfelds Bürgermeister Frank Schneider oder aber die kostenfreien Expertenvorträge zu verschiedenen Themen. Abgerundet wird die Veranstaltung durch zahlreiche Aktionsangebote für die Kunden.

www.fortuna-wintergarten.de

Kommentar schreiben

Das könnte Sie auch interessieren: