Das Opportunity Lab von Schott. (Bild: Schott)

Das Opportunity Lab von Schott. (Bild: Schott)

Schott öffnet sein neues Ideenlabor

Schott bietet mit seinem "Opportunity Lab" Kunden, Vorausdenkern und Innovatoren, die ihre Ideen und Entwicklungen weiter vorantreiben wollen, direkten Zugang zu den Glasexperten.

"Denn in vielen Fällen könnten Spezialglas, Glaskeramik oder Verbundmaterialien die perfekte Lösung für die aktuelle Herausforderung sein", erklärt Projektleiterin Dr. Jessica Scheler.

Optionen für vielfältige Entwicklungen

Präsentiert wird das Schott Opportunity Lab über eine Online-Kampagne unter dem Motto "Challenge glass – challenge us" auf der Schott Innovationsplattform und in den sozialen Netzwerken. Anhand von Innovationsbeispielen wird vermittelt, dass das Zukunftsmaterial Glas Optionen für vielfältige Entwicklungen bieten kann.

Zugleich werden Interessenten aufgefordert, mit Schott in Kontakt zu kommen und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten. Scheler: "In vielen Fällen können Ideen und Projekte mit Glas umgesetzt werden, ohne dass man dies zunächst vermutet. Das Potential des wandelbaren Werkstoffs ist noch lange nicht ausgeschöpft. Das ist eine große Chance, denn bei vielen Herausforderungen von heute können innovative Gläser morgen zur Lösung beitragen."

Schott "Opportunity Lab"

Das könnte Sie auch interessieren: